Melden sich Bundeswehr oder Kreiswehrersatzamt bei Ende der Wehrüberwachung noch mal?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, da hört man nichts, zumindest nicht bei regulären Wehrpflichtigen, die nur ihre Zeit abgeleistet haben. Wäre ja auch ein riesiger Aufwand.

Im Falle einer festen Einplanung als Reservist (Beorderung) nach dem Wehrpflichtverhältnis kann das allerdings anders sein.

Übrigens können sich Kreiswehrersatzämter gar nicht mehr melden, weil es die seit einigen Jahren nicht mehr gibt - ihre Aufgabe haben die Karrierecenter der Bundeswehr übernommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?