Frage von Siimplex, 41

Meldefrist bei Hausratversicherung nach Raubüberfall?

Hey Leute, ich hoffe einer von euch kann mir helfen:

Ich habe einen Freund bei mir wohnen lassen für eine Zeitlang und der hat sich Schulden bei den falschen Leuten gemacht. Die haben dann auch nach einer Weile rausbekommen, dass er bei mir wohnt und vor allem wo ich wohne. Dann standen 2 Leute vor meiner Türe und haben geklopft (ich Wohne im DG) deshalb bin ich von Nachbarn ausgegangen.

Die wollten natürlich das Geld von meinem Freund (der in dem Moment nicht da war) und wollten wissen wo der ist. Da ich keine Ahnung hatte wo der war und selber auch kein Geld hatte wurden die aggresiv, einer hat ein messer rausgeholt und mir an die Kehle gehalten und gesagt er hat auch kein Problem mich umzubringen und im Wald zu vergraben usw.

Dann hat einer mein Laptop, PS4 und paar kleinzeugs mitgenommen mit der Anmerkung beim nächsten mal holen wir uns noch den Fernseher und den Rest und wenn ich zur Polizei gehn sollte dann.....

Jedenfalls war ich eingeschüchtert und war auch nicht bei der Polizei. Ich habe bei der Versicherung gefragt ob der Schaden ersetzt werden kann und die meinten "Ja falls ich das der Polizei melde"

Das ganze ist jetzt bestimmt über ein halbes Jahr her und ich frage mich ob das nachträglich noch möglich ist zu melden und den Schaden ersetzt zu bekommen da die Situation nicht leicht für mich war.

Falls ihr es bis hier hin geschafft habt, vielen dank und ich hoffe ihr könnt helfen.

Antwort
von Apolon, 8

 Das ganze ist jetzt bestimmt über ein halbes Jahr her und ich frage mich ob das nachträglich noch möglich ist zu melden

Auf jeden Fall solltest du dies tun.

Anzeige bei der Polizei und Schilderung des Vorgangs.  Auch Angaben zu deinem Freund hinsichtlich des Sachverhalts.

Ergänzend kannst du den Schaden natürlich auch deiner Hausrat-Versicherung melden.

Diese wird allerdings auf jeden Fall die Fahndung der Polizei und die Suche nach dem Diebesgut abwarten.

Allerdings besteht auch die Möglichkeit, dass der Versicherer die Leistung ablehnt, da du den Schaden erst so spät gemeldet hast.

Antwort
von Still, 12

Die ganze Geschichte wäre schon direkt nach der Tat schwer nachweisbar gewesen. Jetzt geht gar nichts mehr. Ferner müssen solche Sachen zeitnah der Versicherung gemeldet werden. Ich sehe keine Chance, Geld von der Versicherung zu bekommen.

Antwort
von kim294, 13

Da wirst du keine Chance haben.

Um Geld von der Versicherung zu bekommen, hättest du den Schaden zeitnah dort melden müssen und auch eine Meldung bei der Polizei machen müssen.

Antwort
von AmandaF, 26

Die Chance hast du vertan.

Ich hoffe du hast dich von deinem "Freund" getrennt. Fordere Den Schadensersatz von ihm ein!!!

Kommentar von Siimplex ,

Okay, danke für die schnelle Antwort.

Ja das schon längst, ich hatte ihm bevor das alles passiert ist sogar noch Geld geliehen und das hab ich auch nie wieder gesehn... Naja was solls

Kommentar von AmandaF ,

Das hast du ordentlich Lehrgeld gezahlt. Tut mir Leid für dich. Mit Sicherheit wirst du jetzt wählerischer bei der Wahl deiner Freunde sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community