Frage von TimoPeset, 37

Meinungen zu Vodafone Kabelanschluss (Internet)?

Hallo,

derzeit habe ich eine DSL Leitung von Telekom mit 16.000 und Vodafone bietet mir für die gleiche Adresse 200.000 über Kabel. Am Preis tut sich nicht viel (Vodafone ist sogar günstiger) und sie würden mir durch meinen derzeitigen Vertrag bei Telekom sämtliche Kosten für die Einrichtung erlassen.

Meine Frage ist, ob hier jemand schon Erfahrungen mit Vodafone hat in der Richtung, da mein Bruder zum Beispiel sagt, dass Vodafone öfters mal Ausfälle hat.

Ich komme übrigens aus Oberbayern. Falls das irgendwie wichtig ist.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SYSCrashTV, Community-Experte für Internet, 14

Nun, eine allgemeine Aussage über den Anbieter kann man nicht treffen, da die Spaten wie Mobilfunk, DSL und Kabel nicht wirklich was miteinander zu tun haben.

Kabel-Internet ist in der Regel besser als eine DSL-Verbindung, da die Koaxialkabel geschirmt sind. Das einzige was ich bei Kabel nicht so pralle finde sind die vom Anbieter mitgelieferten Router. Egal ob Hitron, CBN oder auch Technicolor-Router... Die Dinger sind in der Regel recht schlecht und gerade mal für "es läuft" gut... Entsprechend würde ich mir gleich eine FRITZ!Box 6430 oder 6490 mitbestellen, das sollte bei Vodafone direkt möglich sein, alternativ kannst du sie auch einzeln kaufen und dann am Anschluss einrichten.

Auch haben die meisten Kabelanschlüsse keine native IPv4-Adresse mehr. Das ist aber nur wichtig, wenn du einen Dienst aus deinem Netzwerk mittels Portfreigabe aus dem Internet erreichbar machen willst. Das funktioniert dann nur über IPv6, was aber noch nicht jeder Anschluss hat...

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 9

Hallo TimoPeset,

mit Erfahrungen bezüglich eines Kabelanschlusses kann ich nicht dienen.

Was Störungen betrifft, kann dies bei jedem Anbieter mal passieren. Eine Zusicherung dass ein Anschluss immer zu 100 Prozent funktionieren wird, wirst du nirgendwo bekommen.

Und nur, weil es vielleicht bei einem Freund oder Bekannten zu einer Störung gekommen ist, muss das ja nicht bei dir der Fall sein.

Hast du mal geschaut, ob du bei uns eventuell VDSL bekommen kannst, oder ein Ausbau geplant ist?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Kommentar von TimoPeset ,

Hab alles mit Telekom durch. Hatte keine Wahl, außer halt zu wechseln...

Kommentar von Telekomhilft ,

Hallo TimoPeset,

wechseln musstest du, weil kein VDSL verfügbar ist?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort
von skychecker, 20

Hier in Hamburg läuft es gut bei mir.

Bin sehr zufrieden und glücklich mit Internet, Telefonie und Fernsehen!

Antwort
von TicxTacJoe, 6

Ich bin auch schon eine längere Zeit bei Vodafone... Ich würde dir nicht raten einen Vertrag mit Vodafone abzuschließen... Was Internet angeht, sind sie sehr unzuverlässlich. Das Internet Kackt mehrmals am Tag ab und oft auch hintereinander. Da ich gerne und oft COMPUTERSPIELE spiele, wird mir das oft zum Verhängnis Mach lieber Telekom oder so etwas... Wird besser sein, glaub mir ;)

Antwort
von McDuffee, 18

Ich hatte jahrelang einen Handyvertrag bei diesem ...-Verein und bin nach ein paar Jahren auf ihr Angebot für schnelles Internet via LTE-Box gestoßen. (heute ein alter Hut) Das haben wir uns dann  geholt und schriftlich vereinbart, das die Beträge per Bankeinzug bezahlt werden!

Nach Ablauf der 6 Monate ohne Gebühr (war so an sich kein schlechtes Angebot) und einer aufgerauchten und dann ausgetauschten LTE-Box kam kein Hinweis, das etwas nicht stimmen würde. Auch nach einem Jahr kein Hinweis auf evtl. fehlende Zahlungen. (hab meine Abbuchungen nicht so genau durchgeschaut, wozu auch bei Bankeinzug)

Nach eineinhalb Jahren kam dann ein Brief vom landesweiten teuersten INKASSO-Unternehmen im AUFTRAG VON VO...FONE die mit Klagen und Anwälten drohten sollten die mittlerweile 780 Euronen zuzüglich Mahngebühren nicht innerhalb drei Tagen bezahlt werden!

Eine sofortige Rückfrage ergab das ich doch auf mein "Online-Konto" das mir, ohne es mir zu sagen eigerichtet hatte. hätte schauen können. Da wäre das alles drin gestanden. Nach Wochenlangem Hin und Her haben sie uns aus dem Vertrag gekickt und wir haben auch unsere Handy-Verträge fristlos gekündigt (Extremfälle-Klausel!)

Ich habe die offenen Rechnungen bezahlt (ohne Inkasso und Mahngebühren) und außer einem frechen Versuch uns mit Werbung erneut zu ködern hat dieser Inkompetenz-Fach-Verein keinen Kontakt mehr zu uns aufgenommen.

Tu dir selbst einen Gefallen und falls du wechseln möchtest geh bitte zu O2 oder zu Unity Media. Die wissen was sie tun!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community