Frage von Lunax00, 188

Meinungen von außenstehenden zum Thema ritzen?

Was denkt man als außenstehender, also wenn man sie nicht ritzt oder es nie gemacht hat wenn mann narben von anderen sieht ? Sollte man sie eurer Meinung nach verstecken oder offen zeigen? Vielen Dank schon mal für eure Hilfe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lilly0016, 130

Zwar bin ich kein Außenstehender, jedoch kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen, dass es dazu sehr unterschiedliche Meinungen gibt. Es gibt Menschen, denen das Leid tut und die dir helfen wollen. Es gibt aber auch die, die einen deswegen fertig machen oder es nicht verstehen, einem sagen, dass man doch nur Aufmerksamkeit möchte usw. Echte Freunde stehen jedoch immer hinter dir. Steh zu deinen Narben, auch wenn es dir schwer fällt, aber sie sind ein Teil von dir und deinem Leben.

Kommentar von Lilly0016 ,

Danke für den Stern:)

Antwort
von Oliver12344321, 28

Ich habe noch nie geritzt und ich würde sagen zeige sie, stehe offen dazu und lass dich nicht unterkriegen. Mache nicht einen auf extrem traurig darüber und lass dich nicht unterkriegen. Wer andere mobben will fidet sowieso etwas über was er sich lustig machen kann. Keiner ist perfekt.

Antwort
von NebenwirkungTod, 30

Das kommt auf den Mensch drauf an.
Eigentlich alle die selbst noch nie Erfahrung damit hatten (Man muss es nichtmal selbst getan haben, mal in so jemand wirklich rein versetzten reicht) reagieren sehr schockiert und 'idiotisch'
Meinen oft man wolle entweder nur Aufmerksamkeit oder sei eben bescheuert.
Wenn man mal selbst bissl übers Theman nachgedacht hat, sollt man weniger schockiert reagieren.
Ich würde auf keine Fall im TShirt mit vernarbten Armen rum laufen.
Aber sehr guten Freunden würde ich es im RICHTIGEN Moment sagen.

Kommentar von Lalala1718 ,

Nicht mit tshirt rumlaufen weil man Narben hat ?:/ findest du das unangebracht ?:(

Kommentar von NebenwirkungTod ,

Naja, nicht unangebracht, sondern eher rücksichtsvoll.

Draussen laufen viele Kinder rum, und meist sind Narben kein schöner Anblick :/ Klar, wenn es nur kleine sind ist es kein Problem, aber wenn der ganze Arm voll ist, lieber nich.

Kommentar von Lalala1718 ,

Wenn die Narben offen gezeigt werden konnten die Kinder doch aber auch sehen das man trotz Fehler in der Jugend mit Selbstbewusstsein Durchs Leben laufen kann oder ?
Jemand mit brandnarben versteckt die ja schließlich auch nicht obwohl Kinder dadurch denken könnten es ist cool seinem Arm im Feuer zu halten ?
Sry ich würd das nur gern verstehen
Ich überlege nun mehr seit mehr als 2 Jahren glaub ich schon ob ich meinem Arm zeigen soll oder weiterhin im Sommer zu Hause hängen soll, weil es ja schließlich leider warm ist :)
Ich hatte daher gerne eine Beleuchtung von beiden Seiten der Medaille
Deine ist die eine Seite :)
Danke dir sxhonmal

Kommentar von NebenwirkungTod ,

Okey, wenn ich es mir nochmal so überlege.

Wenn du so Selbstbewusst bist (Was schön ist :) ) kannst du schon mit rum laufen, musst aber damit rechnen darauf angesprochenn zu werden

Antwort
von wilees, 79

Ich weiss was sich hinter den Narben bzw. offenen Wunden verbirgt.

Sie müssen nicht verborgen werden. Jedoch sollte sich der Betreffende nicht wundern, wenn Fragen gestellt werden.

Antwort
von LizWa, 91

Also ich bin da auch eher zynisch, leider vielleicht. Ich hatte in der Schulzeit einige Klassenkameraden, die das gemacht haben und es auch gezeigt haben (frische Stellen, nicht alte) und wenn man helfen wollte oder ihnen beistehen wollte, wollten diejenigen es vehement nicht...

Wenn ich jemanden schon sehr gut kennen würde und wir ein enges Verhältnis hätten, würde ich bei alten Narben vielleicht mal nachfragen, aber es sonst eher als "jugendlichen Leichtsinn" abtun. Verstecken muss man es nicht meinetwegen, aber es lädt natürlich Fragen ein, wenn man die Narben zeigt.

Antwort
von blechkuebel, 107

Bedauern. "Oh da hat es jemand im Leben mal schwer gehabt". Sowas ungefähr denke ich, wenn ich solche Narben sehe. Und wenn sie noch frisch sind, denke ich "diese Person braucht Hilfe".

Antwort
von JackpotJacks, 111

Ich habe den Sinn im Ritzen nie verstanden und werde ihn wohl auch nie verstehen. Diese ganze Thematik ist aus meiner Sicht nur ein Schrei nach Aufmerksamkeit, der leider bleibende Spuren hinterlässt.

Wenn ich solche Narben allerdings sehe, mache ich mir wohl eher wenige Gedanken darüber. Ich würde das wohl eher als eine Art "Jugendsünde" abtun, mit der Person - je nach Intensität des Kontakts - vielleicht mal darüber reden aber ansonsten völlig ohne Wertung damit umgehen. Gibt doch viel Schlimmeres.

Antwort
von WienerFritzl, 108

Mich lässt das völlig kalt, da sich besagte Menschen meist sowieso nicht helfen lassen wollen.  

Kommentar von Lalala1718 ,

Stimmt

Antwort
von problemkin, 46

Ich denke du solltest sie lieber verstecken. Es gibt viele Fälle, wo man gemobbt wurde wegen "Aufmerksamkeit" der Narben.

Antwort
von Unbekannt010110, 91

Ich bin der Meinung von Wienerfritzl. Das sind hoffnungslose Fälle, welche Hilfe brauchen, aber keine wollen. Es ist nicht mein Problem, was sie mit ihren Körpern und Geisten anstellen. Ich würde gerne helfen, aber anscheinend ist meine Hilfe nicht erwünscht von den Betroffenen.

Antwort
von anonyme14, 67

Als außenstehender ist mir das egal. Wenn die Leute das machen wollen, sollen sie das machen. Ich mag das zwar nicht, aber das ist deren Leben und nicht meins.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community