Meinungen und Verbesserungsvorschläge PC Konfiguration..was kann ich besser machen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey!

1). Warum kopierst Du nicht einfach deinen Warenkorb?

2). Würdest Du uns auch erklären, warum Du es dir so zusammengestellt hast, weil sonst bringt es dir ja nicht wenn wir dir hier Gegenvorschläge posten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meanpotato
30.12.2015, 22:48

Wenn ich den Link einfüge sagt er mir es sei Spam..

Ich würde ihn zum Gaming hernehmen, der PC sollte die nächsten 2-3 Jahre locker ausreichen auch die neuen Spiele auf hoher Qualität spielen zu können

0
  • Das Netzteil ist veraltet und zu groß. Mehr als 500W sind sinnfrei. Wenn das Geld vorhanden ist, ist ein be quiet E10 500w eine gute Wahl, ansonsten die hier http://goo.gl/pj68O0. Das SeaSonic ist allerdings mit Vorsicht zu genießen. Technisch High-End, Lautstärke ist allerdings ab gewisser Last völlig unzumutbar. Abnehmbare Kabel bei ~500W sind ebenfalls oft sinnfrei, da fast alle verwendet werden. "Nice to have", aber völlig optional, wenn sie ordentlich verlegt werden.
  • Ich würde gleich auf Skylake setzten. Ist nicht nennenswert teurer, bietet allerdings deutlich Mehr. http://geizhals.eu/?cmp=1290376&cmp=1151335&cmp=1306324&cmp=1279271 Schon alleine wegen späterem Aufrüsten würde sich die Investition lohnen.. Wenn Du nicht gleich auf Skylake setzten willst, solltest Du ein ASUS Z87-Pro V-Edition für 100€ nehmen. Mehr gibt es nicht für das Geld und zum Übertakten ist das Gigabyte Board eher wenig geeignet.
  • Für den Preis der WaKü bekommst du leisere und stärkere Luftkühler. Einer wäre z.B. der Macho x2. (Gehäusebreite beachten!)
  • 16GB RAM braucht man noch nicht zwingend und bringen in Spielen nur in Ausnahmefällen Vorteile. 
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern du auf die Teile wie die Wasserkühlung bestehst, passt alles und da habe ich auch keine Verbesserungsvorschläge.

__________

Allerdings könnte man auch bessere Hardware kaufen, indem man an anderen Stellen spart:

  • 630W sind nicht erforderlich, 500W reichen locker
  • 16GB RAM braucht man auch nicht zwingend, 8GB reichen noch völlig aus
  • Wasserkühlung ist auch kein Stück erforderlich, ein Luftkühler für 30€ weniger würde es genauso tun


Wenn du dann dazu die SSHD gegen eine HDD austauscht, sparst du schon mindestens so viel Geld, dass du dir zu der 1TB HDD noch eine 250GB SSD kaufen könntest. Da empfehle ich die Samsung 850 Evo:

http://www.mindfactory.de/product\_info.php/250GB-Samsung-850-Evo-2-5Zoll--6-4cm--SATA-6Gb-s-TLC-Toggle--MZ-75E250B-E\_987465.html

___________

Ich verstehe aber schon noch deine Ansätze, die auch absolut nicht falsch sind und verstehe, dass du teilweise an die Zukunft vom PC denkst. Das ist nun deine Entscheidung, welche "Variante" du nun nimmst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meanpotato
30.12.2015, 22:51

Ja, dachte mir an so Teilen wie Netzteil, das, wenn es wiklich gut ist, wahrscheinlich noch einige PCs überleben wird, lieber da gleich mehr zu investieren, um dann später nicht alles neu aufbauen zu müssen

0

Es würde 500 Watt reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

httpass://whaww.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/7b624022154f35fdf79245998f85a54365ab14b72f87853cf46

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meanpotato
30.12.2015, 22:59

hab nur an dem https und www geändert :) einfach umändern

1
Kommentar von meanpotato
30.12.2015, 23:00

hab nur an dem https und www geändert :) einfach umändern

0

beim Netzteil reichen 500 watt. Wenn du nur Spielen willst reichen auch 8gb RAM

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung