Frage von PommesSlayor, 68

Meinung zur Pc-Konfiguration?

Hier der Link: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Der PC wird grundsätzlich für Gaming genutzt. Bitte beachtet das auch auf Aussehen Wert gelegt wurde. Über Feedback und Tipps würde ich mich sehr freuen! :-)

Expertenantwort
von TechnikSpezi, Community-Experte für Computer, Schule, PC und Hardware, 35

Wenn ich ganz ehrlich bin ist diese Konfiguration nicht wirklich gelungen.

Du hast für mich den Schwerpunkt zu viel auf das äußere Schnick Schnack, Aussehen und fast schon den "Luxus" gelegt, als den Computer und die Hardware an sich.

Der Computer kostet aktuell ca. 1.780€ und hat gerade einmal einen Intel Core i5 6600K und eine NVIDIA GeForce GTX 1070 drin.

Die Komponenten sind an sich keinen Falls schlecht, aber für den Gesamtpreis sind die Komponenten wie gesagt relativ schlecht.

Für den Preis kannst du in den Computer völlig locker einen Intel Core i7 6700K und eine NVIDIA GeForce GTX 1080 einbauen, was ich dir auch nur empfehlen kann.

►Hier nur ein ganz kurzes & simples Beispiel für 80€ weniger & trotzdem mit i7 6700K & GTX 1080:

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

Hinweis: Ist nur um den Preis & die Hardware zu sehen, jetzt noch keine komplette optimale Zusammenstellung!

____________________________________________________

Lass die extra Kabel für ca. 60€, lass eine der SSD's weg, lass den LED Controller weg. Das sind Dinge die du nicht brauchst und du immer noch nachkaufen kannst.

►Der Fokus sollte erst einmal auf der Hardware selbst liegen. Willst du wirklich so viel schlechtere Hardware nehmen, nur um noch mehr SSD Speicher und von innen cooleres Aussehen zu haben? Vor allem mit der Sicht auf die Zukunft kann ich das absolut nicht empfehlen.

►►Ich rate dir wie gesagt lieber Geld in die Hardware zu investieren als auf solche Zusatzfeatures. Was du am Ende machst ist deine Entscheidung!

_______________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Kommentar von PommesSlayor ,

Es geht mir nicht um das P/L-Verhältnis. Wie gesagt ich lege sehr viel Wert auf Aussehen und die Leistung reicht mir vollkommen aus. 

Kommentar von TechnikSpezi ,

Nagut, wenn du das so möchtest, dann soll es so sein.

Dann würde ich trotzdem noch 2 Dinge Ändern:

1. Wenn du schon den Luxus hast und dir ca. 750GB SSD kaufst, dann sollte vor allem eine HDD nicht fehlen.

1TB HDD kosten keine 45€ mehr und ist bei solch einem Computer finde ich dann eine Pflicht. Das geht schneller als du denkst, dass der Speicher voll geht. Die heutigen Spiele sind schon meisten über 60GB groß.

GTA V ist alleine grundsätzlich 63GB groß, die Updates fressen noch einmal um die 15 - 20 GB, was ca. 80GB macht!

Kleiner werden die Spiele mit der Zeit & Zukunft auch nicht, nur im Gegenteil.

2. Das ist jetzt subjektiv und musst du wissen. Allerdings, wenn du schon so ein Auge auf das Aussehen legst und so viel Geld nur in das Aussehen investierst, dann würde ich das Geld wenigstens dort auch richtig anlegen.

Das Gehäuse sollte am besten von innen auch eine Farbe wie z.B. rot haben, sonst sieht es ja schon fast wieder langweilig aus, auch wenn LED's installiert werden.

Ebenso würde ich passend dazu LED Gehäuselüfter einbauen, die selbst schon sehr schön aussehen!

Am besten wie gesagt einfach 1 bis 2 Dinge vom Schnick Schnack weg lassen und dann musst du nicht einmal mehr Geld dafür ausgeben. Alleine wenn du dir z.B. den BeQuiet Dark Rock Pro 3 kaufst und die Wasserkühlung weg lässt sparst du schon über 60€.

Kommentar von dornZ ,

das mag momentan so sein doch schon in ein zwei Jahren werden wesentlich höhere Anforderungen an deinen PC gestellt werden (gerade beim Gaming) Dann wirst du dich fragen ob du das Geld nicht vielleicht anders hättest investieren sollen als in blinkende lichter... Aber prinzipiell sieht das System ganz ok aus auch, wenn für das Geld sehr viel mehr drin wäre ;) 

Kommentar von TechnikSpezi ,

Kann ich ebenso bestätigen.

Die Hardware wird in unserem Zeitalter sehr schnell alt und schafft nicht mehr alles.

Ich fände es ebenso viel sinnvoller z.B. einen Computer für 1.500 - 1.600€ zusammen zu stellen ohne den ganzen Schnick Schnack mit einem i7 6700K & einer GTX 1080.

Dazu könntest du dir lieber noch einen richtigen Gaming Monitor kaufen. Am besten einen WQHD (2560 x 1440) Pixel Monitor mit mehr als 60Hz, also z.B. 144Hz.

Das Ergebnis sieht viel viel besser aus als irgendwelche blöden Kabel in deinem Computer, die du nach wenigen Wochen oder Monaten sowieso nicht mehr beachten wirst.

Wie gesagt, das ist deine Sache und deine Entscheidung. Aber das Geld kann man wirklich deutlich besser investieren und ich würde das ganze drum herum meiden.

Kommentar von PommesSlayor ,

Naja man könnte wirklich noch auf eine 1080 greifen obwohl ich sagen muss das ich mir ein schönes System nichtmehr aus dem Kopf schlagen kann. Ein i7 würde wahrscheinlich auch länger halten auf Dauer. Aber dann würde ich vllt auch wieder lieber auf Zen warten als das ich mir den Pc jetzt zulege. Eventuell wird dann auch schon AMD was gezeigt haben bezüglich RX 490 und dann könne man sich das auch nochmal überlegen.

Kommentar von TechnikSpezi ,

Auf Zen würde ich gar nicht warten. Die Intel Skylake Prozessoren sind nicht schlecht und ebenso nicht alt. Ebenso sind die NVIDIA Pascal Grafikkarten komplett frisch auf dem Markt und die GTX 1080 ist sowohl von der Leistung als auch vor allem dann dazu vom Preis her einfach nur ein Burner.

Die RX 480 hat nicht wirklich überzeugt. Schau dir falls du möchtest das Video an, dann weißt du warum:

https://www.youtube.com/watch?v=2jvgC7L4t50

Ich erwarte bei der RX 490 auch nicht mehr viel. Mal davon abgesehen bin ich sowieso eher auf der Seite von NVIDIA und NVIDIA Grafikkarten haben bisher fast immer den Highend Bereich regiert, AMD den Preisbereich ganz unten. Selbst bei den Prozessoren ist das der Fall, Intel regiert oben, AMD empfiehlt sich bei billigen Prozessoren für unter 100, max. unter 150€.

i7 6700K & GTX 1080, ich kann es dir nur raten! :)

Antwort
von HardwareGuru, 22

Kompaktwasserkühlungen sind schlechter und teurer als Luftkühlungen von daher würde ich die Tauschen.

Ob man so viel Geld für irgendwelche blickenden Lichter ausgeben muss würde ich mal bezweifeln.

Man könnte auch noch weitaus günstigeren RAM nehmen und die M.2 SSd ist auch unnötig da sie eh nicht ausgelastet wird. Eine normale SATA SSD ist völlig ausreichend.

Antwort
von BeMagicMan1, 22

an sich gut aber bei dem Gesamtpreis hätte ich jetzt schon irgendwie nen 6700K und ne ne 1080 erwartet ^^ du hast viel Geld in kleinigkeiten und spezifikationen, welche nichts mit Leistung zutun haben, investiert aber generell ist das System i.O.

Antwort
von Sparkobbable, 21

Ziemlicher Murks. Lass erst mal die ganzen Kabel Weg und dieses RGB Teil. Dann nimm Statt der AiO nen Luft kühler und nur eine ssd

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community