Frage von handballgirl, 172

Meinung von mein graffiti für die Schule?

Hallo
Wir müssen von der Schule aus ein Graffiti Bild gestalten 8 klasse und die Skizze wird am Mittwoch eingesammelt und ich möchte gerne von euch wissen wir ihr das Bild findet und ob ich etwas besser machen kann. Bitte ehrlich beantworten
Danke
Lg handballgirl

Antwort
von violineko, 56

ich würde Lichteffekt an den Ecken der roten Schrift hinzufügen und die blaue Umrandung verschieden gestalten, mit Ecken, Wellen und kleinen Änderungen in dem Farbton (ganz leichte größere Lichtflächen), außerdem könnte die Schrift ein wenig dicker und mit verschiedenen Proportionen sein, sodass es nicht so extrem gut lesbar ist aber trotzdem auf dem zweiten Blick sofort entziffert werden kann
ist trotzdem schon gut ;)

Antwort
von EinSalatkopf, 79

Einmal unabhängig davon, dass ich von Graffiti rein gar nichts halte, sind die einzelnen Buchstaben viel zu verschnörkelt. Die Lettern müssen klar sein, blockhaft, kraftvoll und mit Ausdruck.

Man kennt doch leider zur Genüge die Schmierereien an allen Ecken und Enden einer Großstadt, weiß, wie es dort aussieht. Man muss nicht auf Anhieb erkennen können, worum es sich bei den einzelnen Zeichen handelt, aber sie müssen für sich, fest, stehen, und sollten wahrscheinlich nicht an allen Strichen krumme Verlängerungen haben, die in alle Richtungen davonlaufen, ohne Ordnung oder Bezug zueinander, und zudem sollte Graffiti, denke ich einmal, keine Serifen besitzen.

Kommentar von TheTrinity ,

Du kennst Graffiti, wie du ja auch schreibst, nur von illegal, schnell gesprühten Bildern. Bei aufwendigeren Arbeiten ist es jedoch nicht unüblich, dass die Buchstaben sehr viele Verschnörkelungen und "krumme Verlängerungen" haben. Dass diesen in dem hier zu diskutierenden Bild der Bezug zueinander fehlt, stimmt natürlich, aber die junge Dame ist ja noch Anfänger.
Die Streifen sind wohl dem schlechten Material geschuldet, da man mit den verwendeten Stiften keine richtigen Farbübergänge hinbekommt. Aber auch deutlich zu erkennende Streifen sind im Graffiti kein Tabu:
http://www.fatcap.com/uploads/sht/1630/opct_7d77549c075e564e6c022f2c23046484bdd2...

Antwort
von botanicus, 55

Die Linien sind an den Enden unnatürlich kleinteilig. Das muss so aussehen,  als sei es mit einem Pinselstrich cool in einem Zug gemalt. Der komische Haken z.B. an Deinem p unten hat überhaupt keinen Bezug zum Rest.

Antwort
von Ofthegods, 57

Graffitis sind meist eher graphisch. Also statt kringel und Kurven harte, gerade, zackige Kanten. Baaam solls machen.
Ich würde auch noch etwas mehr mit Schatten arbeiten, Z.b. Immer auf der linken Seite von allem etwas dunkler schattieren wenn du die passenden Stifte hast.
Aber das bisherige ist doch schon sehr gut. Schön knallige Farben!

Kommentar von TheTrinity ,

Völlig richtig. Im internationalen Graffitigesetz von 1993 steht in §2: Graffitis müssen harte Kanten haben. Sieht ja sonst auch doof aus und macht überhaupt nicht baaam:
http://vivacity.ru/blog/wp-content/uploads/2010/03/taps_13.jpg

Antwort
von Mampferchen, 53

Das sieht schon ganz gut aus :)

Antwort
von Apfelbaeumchen5, 33

Nichts besonderes, eher normal für 8. klasse.

Wobei ich mich frag wieso man Graffiti in der 8. klasse noch hat, da mussten wir schwierigere bilder malen.

Kommentar von handballgirl ,

Wir machen das weil wir in Kunst und in Musik zusammen ein Thema haben und der Komponist von einem Stück hatte irgendwas mit Graffiti zu tun und das ganze kommt dann in die Musikhochschule in unserem Ort deshalb Graffiti da wir eine Ausstellung machen müssen

Antwort
von HelpToGo, 50

Passt schon so, sieht nice aus.

Antwort
von serihatnefrage, 38

An sich voll gut. Aber das fehlt noch die Power im Bild :D So ein richtiger Blickfänger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community