Frage von Miss101, 56

Meint ihr es wäre richtig von mir jetzt zu studieren?

Ich weiblich/19 weiß nicht was ich mit meinem Leben anfangen soll. Ich kann mich nie entscheiden was ich machen will und habe nicht im geringsten einen Plan in welche Richtung ich gehe möchte. Das macht mir so zu schaffen und deprimiert mich.. Ich habe letztes Jahr mein Fachabi gemacht und habe mich justforfun für Hochschulen beworben für BWL weil es ja heißt wenn man nicht weiß was man will studiert man BWL... Jetzt habe ich 2 Zusagen und meine Eltern freuen sich dass ich endlich etwas aus meinem Leben mache aber ich merke einfach wie mich das kränkt der Gedanke 3 Jahre Wirtschaft zu haben zumal ich in der Schule schon im 4er Bereich war.. Ich weiß nicht was ich machen soll, bin so im Zwiespalt.. Will auch meine Eltern nicht enttäuschen, aber selber auch nicht etwas tuen was mir eigentlich gar nicht liegt und ich es nur tue weil ich nicht weiß was ich sonst möchte.. Was soll ich nur tun? Ich bitte um euren Rat. Vielen vielen Dank schonmal im Voraus..

Antwort
von MayaMarie101, 8

Ja, ich bin auch der Meinung nimm dir ne Auszeit im Ausland und vielleicht findest du dort etwas...du bist nicht gebunden und noch keine Kinder...Ich würde das an deiner Stelle wahr nehmen die Chance hier raus und vielleicht sogar im Ausland zu studieren!

Antwort
von dengi1111, 21

Hey in der Situation habe ich mich auch schon wiedergefunden. So wie viele andere auch :) Und ich habe das perfekte Rezept dafür:

Pack deine Sachen und hau einfach mal ab, iwohin! Fremde Stadt oder fremdes Land. Lerne neue Leute kennen und erfahre neue Einflüsse. Work and Travel oder iwas in der Art. Du musst ein Abenteuer starten, du kannst dich dabei nebenher für iwelche Praktika bewerben (am besten vllt in einer fremden Stadt oder im Ausland sogar). Du hängst momentan einfach noch durch, weil du dich im alten Trott befindest. Du musst was neues erleben und sehen, dich persönlich weiterentwickeln und iwann kommt das alles ganz automatisch. Du erkennst neue Seiten an dir, sowie Stärken und Schwächen. Und dann bist du bereit für den nächsten Step. ;)

Antwort
von Jewiberg, 20

Philosophie oder Soziologie, das wird auch gerne genommen.

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung & Schule, 5

Hallo Miss101,

schau mal hier:

karrierebibel.de/was-soll-ich-werden/

portal.berufe-universum.de/

aubi-plus.de/

Antwort
von KaffePrinz, 34

es geht nicht um deine eltern sondern um dich..

studieren ist schon okay. bwl ist halt recht trocken und bestimmt nicht jedermans sache..

eventuell findet sich auch ein studiengang mit dem du dir selbst die planlosigkeit nimmst und ein ziel vor augen hast..

überlege dir wirklich gut  was du studieren möchtest. aber studieren würde ich auf jeden fall..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community