Meint ihr; dass ich schwanger bin?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen Wirkung auch von typischen
Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen.

Obwohl tatsächlich eine Hormonentzugsblutung bei Einnahme der Pille nichts
über eine Schwangerschaft aussagt, bliebe in einer möglichen
Schwangerschaft (auch mit weiterer Pilleneinnahme) der Großteil der
Schleimhaut bestehen, weil sich das Ei ja eingenistet hat.

Deshalb würde eine Abbruchblutung (wenn überhaupt) auf jeden Fall sehr schwach und zögerlich ausfallen, wenn du schwanger wärst. Selbst diese "Miniblutung" ist im Falle einer Schwangerschaft trotz Pille allerdings keinesfalls die Regel, sondern eine sehr seltene Ausnahme.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmst) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtest und bei einem Einnahmefehler richtig reagiert.

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen und du bist durchgehend und auch in der regulären 7-tägigen Pause geschützt.

Deine unspezifischen "Symptome" können auf alles mögliche hindeuten, nicht
zuletzt auf eine mangelhafte Ernährung oder ungenügende Bewegung, sind
aber beileibe keine Schwangerschaftszeichen.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kann es sein, dass ihr nicht verhütet habt, du aber die Pille seit Monaten nimmst? Bei korrekter Einnahme der Pille bist du zu 99,9% geschützt. Eine Schwangerschaft ist damit extrem unwahrscheinlich.
Schwindel und Übelkeit können auch Nebenwirkungen der Pille sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

9 von 16 ist definitiv kein Blutdruck. Was auch immer die Krankenschwester da gemessen haben will, aber der Blutdruck war es nicht und auch sonst sind mir keine Werte bekannt, die ein Ergebnis von "9 von 16" haben könnten.

Könnte es sein, dass die Krankenschwester 90 zu 60 gesagt hat? Das wäre schon eher ein Blutdruck und wenn jemand einen Blutdruck von 90/60 mmHg hat, ist der Blutdruck auch ziemlich niedrig.

Wenn Du Deine Pille wirklich nie vergessen hast und immer nach Anleitung eingenommen hast, dann ist eine Schwangerschaft normalerweise so gut wie ausgeschlossen. 100% sicher kann man natürlich nie sein, aber Deine Beschwerden klingen ehrlich gesagt auch nicht nach einer Schwangerschaft.

So oder so ... Du solltest zum Arzt gehen, denn normal sind Deine Symptome sicher nicht.

Du kannst, wenn der Geschlechtsverkehr inzwischen 14 Tage her ist, auch bereits zu Hause einen Schwangerschaftstest machen, damit Du Dir da sicher sein kannst, aber zum Arzt solltest Du trotzdem gehen.

Ich glaube eher daran, dass Du Dir irgendeinen Infekt geholt hast, aber das ist wirklich nur eine Vermutung. Deshalb wäre es wirklich sinnvoll, wenn Du am Montag mal Deinen Hausarzt aufsuchst oder zur Sicherheit noch zum Gynäkologen gehst. Der Hausarzt ist aber derjenige, welcher zuerst aufgesucht werden sollte.

Sorge dafür, dass Du in den nächsten Tagen viel Flüssigkeit zu Dir nimmst (Wasser oder Kräutertee), um den Kreislauf stabil zu halten. Ansonsten ist Bewegung an der frischen Luft immer gut ... ein schöner Spaziergang im Frühherbst ist doch wunderschön.

Gut sind auch Wechselduschen. Du solltest also beim Duschen zunächst einmal kaltes Wasser über Arme und Beine laufen lassen (immer von den Füßen aufwärts bis zu den Oberschenkeln laufen lassen ... bitte nicht kaltes Wasser über den kompletten Körper) und erst danach warm duschen. Das Duschbad endet, wie es begonnen hat, indem Du kaltes Wasser über Arme und Beine laufen lässt. Das stärkt den Blutdruck bzw. bringt den Kreislauf in Schwung.

In die Badewanne solltest Du mit diesem schwachen Kreislauf bitte nicht gehen und wenn, dann nur, wenn jemand dabei ist.

Ich wünsche Dir alles Gute und gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Wir haben nicht verhütet", "Ich nehme die Pille" - ja was denn jetzt? Weißt du, was die Pille ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo XxHeartxX

Wenn du die Pille regelmäßig nimmst, nicht erbrichst, keinen Durchfall hast und keine Medikamente nimmst die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, du die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hast, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und du spätestens am achten Tag wieder mit der Pille weitermachst, dann bist du auch in der Pause und sofort danach (also ununterbrochen) zu 99,9% geschützt. Wenn das auf dich zutrifft dann kannst du nicht schwanger werden. Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und wenn ihr beide gesund seid dann könnt ihr auf das Kondom verzichten und er kann auch in dir kommen. Du bist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn du richtig reagierst und eine Pille nachnimmst wenn es innerhalb von 4 Stunden passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Liebe Grüße HobbyTfz

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und der war sehr schwach (9 von 16).

Was soll denn 9 von 16 sein? Von so einem Blutdruck hab ich noch nie gehört. Kreislaufprobleme sind nicht DAS Anzeichen für Schwangerschaft. Wenn du dir unsicher bist mach einen Test, wir können nicht in deinen Unterleib gucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Pille ohne Fehler nimmst, dann habt ihr dich verhütet??? Nach so kurzer Zeit hat man eigentlich nicht so heftige Symptome. Geh mal lieber zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir sehr unsicher bist, dann würde ich wirklich einen Frauenarzt aufsuchen.
Da du ja deine Tage bekommen hast scheint ja alle gut zu sein. Das ist ein seltener Fall dass sich trotz der Periode eine Schwangerschaft "weiter" entwickelt.
Ich tippe mal auf einen schwachen Kreislauf.
Es gibt ja auch sowas dass man vor der Periode auch Schwächeanfälle bekommt. Vielleicht könnte es auch damit zu tun haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
01.10.2016, 12:16

Wenn man die Pille nimmt hat man keine Periode sondern eine, durch den Hormonentzug, künstlich hervorgerufene Abbruchblutung und die sagt überhaupt nichts darüber aus ob man schwanger ist oder nicht

1

Klingt so, als wärst du nur "im Kopf schwanger". Also entspann dich und warte ab. du kannst jetzt eh nichts mehr ändern...

Der Körper einer Frau hat eine Menge verschiedener Zustände zu bieten, die nichts mit einer Schwangerschaft zu tun haben. Und die Pille zu nehmen, ist ein massiver Eingriff in den Hormonhaushalt. Da gibt es auch viele Nebenwirkungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol dir einfach 1-3 Schwangerschaftstest oder geh zu deiner Frauenärztin wo du eh hinmusst regelmäßig, hier solltest du solch Lebenswichtige informationen nicht nachfragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwangerschaftstest weiß es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Deiner Beschreibung nach könnte alles auf einen schwachen Kreislauf hindeuten, jedoch könnten es auch andere Ursachen sein.

An sich ist die Pille ja schon ein sehr sicheres Verhütungsmittel, wenn man es richtig anwendet. Deshalb solltest du dich fragen, ob du sie richtig eingenommen hast.

An deiner Stelle würde ich trotzdem mal zum Arzt gehen um alles checken zu lassen :)

Alles Liebe für dich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin. Es könnte muss aber nicht, das Ganze, im Kopf in Verbindung mit Gehirn und den zuständigen Synapsen, stehen( Im wahrsten Sinne, des Wortes) . Mit einfachen Worten: Durcheinander. Der Körper, kann wen er will, Dir, dass LEBEN zur wasweissichnicht, Mach'en. Dann, geht's so, wie es jetzt geht.  In diesem Sinne sonders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soll das ein Roman werden?

Oder hast angst vor der Schule?

Und in welcher Schule , (ausser in Alten u. Krankenpflegeschulen) gibt es Krankenschwestern?

Wer hat dir den Blutdruck ( RR ) von 9 von 16 gesagt?

Solche Blutdruckwerte gibt es nicht.

Der Blutdruck (RR) liegt im Normfall bei ca. 120 (bis zu 140) zu 70 ( bis zu 90)

Und dann dieser Widerspruch: wir haben nicht verhütet, ich nehme aber die Pille. Ja was denn nun?

Dein Beitrag erscheint mir als reine Fantasie.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 99NekoChan
01.10.2016, 11:57

An vielen Schulen gibt es schon eine Art von Schulkrankenschwester. An meiner alten Schule gibt es zum Beispiel die "Pausenbuddys". Die haben 'nen 2 wöchigen Erste Hilfe Kurs gemacht und wissen auch wie man den Blutdruck misst. An meiner neuen Schule gibt's 'nen "Schularzt". Das ist ein normaler Arzt der gegenüber von unserer Schule liegt. 

0