Frage von DasRumstake, 77

Meint ihr , dass ich es schaffe?

Hallo ,

Ich habe gerade nicht gute Noten und bin gefährdet.
Hab eine 5 sicher , Geschichte .
Zudem sind noch andere Fächer die eine 5 werden können .
(Chemie , Deutsch , Mathe , Physik , Biologie , WuN )
Was kann ich tun um dies zu vermeiden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FaridusS04, 17

Solange du einen Ausgleich im Hauptfach hast (eine 3 minimal) für die sichere 5 in Geschichte, solltest du da keine Probleme haben.

Solltest du allerdings in einem anderen Fach auch eine 5 erzielen, wirst du eine Nachprüfung machen müssen in eines der Fächer (zumindest ist das bei mir so). Solltest du aber mehrere 5en haben, weiß ich ehrlich gesagt nicht, ob du dann all diese Fächer nachprüfen kannst oder ob du das Schuljahr wiederholen musst bzw. die Schulform wechselst (z.B. von Realschule zur Hauptschule). Ich weiß nicht an was für eine Schule du gehst, aber wenn du dich mit so vielen Fächern schwer tust, solltest du mal über einen Schulformwechsel nachdenken. Ich hoffe, ich konnte dir helfen! Wenn du noch Fragen hast, versuche ich sie gerne zu beantworten :)


Und natürlich wäre es am Besten, wenn du lernen würdest (insofern du keine Konzentrationsschwäche o.Ä. haben solltest)

Antwort
von musiclover2011, 26

lernen und auf ein niedrigeres schulniveau wechseln wenn du in so vielen fächern 5gefärdet bist musst du entweder runter oder du ist noch fauler als ich und ich lerne nie a´hab auf dem gymi jedoch nur ein fach in dem ich 5 gefährdet bin und das ist latein und da liegts an meinem lehrer weil cih ihn hasse und er mich

Kommentar von Nopperdon ,

xD made my day xDDD

Antwort
von steineinhorn, 38

du kannst dich im unterricht anstrengen, versuchen mndl noch gute noten zu bekommen, dich bei den nächsten arbeiten, falls du in den jeweililgen fächern noch welche schreibst, anstrengen und je nach lehrer vllt auch zusätzliche referate machen...

Antwort
von Lukas1988, 27

Lernen, lernen lernen. Beteiligen, beteiligen, beteiligen. Hausaufgaben, Hausaufgaben, Hausaufgaben.

Das wäre mein logischer Rat...

Antwort
von Nopperdon, 21

Wie wäre es mal mit lernen?

Geschichte ist ja wohl bekannt dafür ein Lernfach zu sein.

Nimm dir ein Nachhilfelehrer der dir helfen kann, sonst wird das wohl nix.

Sags deinen Eltern, damit die dir ebenso bei den Schulaufgaben helfen können oder die eben nen Nachhilfelehrer organisieren können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten