Meint er es ernst oder war er nur besoffen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich denke schon, dass deine Freundin ziemlich recht hat. Alkohol macht viel lockerer und meistens ist dann an dem Benehmen und Gesagtem desjenigen was dran. Aber ich würde ihm nicht zu weit entgegen kommen, denn wenn du ihm auch etwas bedeutest, dann ist das viel reizvoller für ihn und er wird sich von sich aus um dich bemühen. Reiche ihm nur den kleinen Finger und schreibe ihm, dass dir der Abend gut gefallen hat wenn auch etwas zu viel Alkohol im Spiel  war und  er sich vielleicht gar nicht mehr daran erinnern kann. Er wird ja antworten und dann siehst du, wie es weiter geht. Jedenfalls zeigst du damit Stil und wirfst dich ihm nicht billig an den Hals.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Charlotte1210,

Also, er hat herausgefunden, dass du ihn sehr magst und diese Mauer gemauert, weil er dich nicht verletzen will. So könnte es doch gewesen sein, doch da sehe ich im besten willen kein Grund zu, er wusste es nicht genau, er hat es sich nur gedacht. Was ist verkehrt daran, jemanden sehr zu mögen, oder sehr gemocht zu werden und dann den Kontakt abbrechen. Das war falsch von ihn, weil er sich nicht offen hinstellt und davon wegrennt. Wenn ihr in einer Beziehund seid, wie wollt ihr denn miteinander über Probleme reden, wenn er jetzt schon bei dem kleinsten Problem verschwindet. Er hatte offensichtlich ein Problem damit, dass du ihn so magst, hat aber nicht drüber gesprochen und den Weg in freie gesucht. Ich frage dich mal ganz direkt. Ist das so richtig?

Der besagte Jonas war voll und die Hoffnung, dass er vielleicht die Wahrheit gesagt hat darfst du dir gar nicht erst machen. Denn sobald er wieder Nüchtern ist, sieht er es wieder anders. Als ich betrunken war, habe ich von meinem feuerroten Ferrarie erzählt. Wo steht er? Es mag vielleicht sein, dass mal das eine oder andere gesagt wird, was er sich sonst nicht getraut hätte. Aber halte daran nicht fest. Du möchtest ja schließlich nüchtern mit ihn zusammen sein und nicht ihn ständig besoffen sehen.

Das Problem ist das Anschreiben. Ob das jetzt das gute ist, das weiß man nicht. Er ist ja wieder nüchtern und könnte wieder die selbe Meinung zu dir haben, wie zuvor auch. Falls nicht, wird er sich fragen, ob er dich anschreiben soll und wird es vielleicht tun. Es muss ja nicht immer alles in einer Beziehung enden. Aber ich frage dich, wenn du ihn nicht anschreibst, dann ist dir auch nicht geholfen, versuch erst einmal nicht auf den Silvesterabend zu kommen. Fang mit einem einfachen wie gehts an. Was hast du verlieren? Was kannst du gewinnen? Wenn du es machst. Warte aber noch bis Montag damit ab. Du hast nichts zu verlieren, wenn du ihn anschreibst, falls doch, sag mir was. Du kannst doch entweder nur gewinnen, oder es bleibt beim alten. Aber halte Beziehung erst einmal im Hinterkopf, verwahre es dort. Genieß schöne Augenblicke mit ihm.

Sollte sich noch etwas ändern, schreib mir ne PN, dann helf ich dir weiterhin.

Spiesser05

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer dieses Silvester..
Frohes Neues !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Party unter dem Einfluss von Alkohol können viele Dinge geschehen von denen man morgens nichts mehr wissen möchte oder wissen kann. Wenn er für Dich Interesse hat, soll er sich bei Dir melden. Das ist besser für Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das mit Betrunkene sagen die Wahrheit da ist schon was dran. Es kann sein, dass er wirklich was von dir will und deswegen mit dir getanzt hat, aber  ebenso kann es sein, dass er einfach zu voll war und dann ab Gürtel abwärts gedacht hat. ;) Aber ich kenne ihn ja nicht, deswegen würde ich vorschlagen, dass du ihn mal darauf ansprichst und vielleicht ein Treffen vorschlägst. 

Ich hoffe, dass hilft dir. Viel Erfolg. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?