Frage von ichnixwissenwas, 74

Meint der Doktor das böse.. bin irritiert..?

Hey ihr Lieben,

ich hatte mich in einer anderen Stadt beworben um einen Ausbildungsplatz bei einen Arzt. Ich hatte jetzt nicht geschrieben, warum ich dort hin ziehen würde, auf jeden Fall schrieb er gerade zurück.

Er wollte wissen WARUM ich dort hinziehen würde, was ich ja gerne erklären kann nur :

Am Ende schrieb er : P.S. Es würde mir nichts ausmachen, wenn Sie mich mit “Doktor“ ansprechen.

Meint er das jetzt böse? Ich habe nämlich Herr und sein Nachname geschrieben, war das falsch? Dann kann ich es ja beim nächsten mal besser machen ^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von susicute, 30

Hi,

ja das ist eine Zurechtweisung. Wenn jemand einen Doktorgrad hat, gehört es sich den akademischen Grad auch zu nennen.

Ich hoffe dir ist bewusst, dass Arzt zu sein nicht unbedingt gleichzusetzen ist mit einem Doktorgrad? Aber wenn auf der Website Dr. med. steht, dann solltest du die Person in der Anrede mit Sehr geehrter Herr Dr. Mustermann anreden.

Schreib ihn in Zukunft einfach richtig an. Er wird es schon nicht überbewerten, dass du es beim ersten mal nicht ganz korrekt gemacht hast.

Lg Susan


Antwort
von joshib22, 36

Nein meint er nicht

Antwort
von Arrowfighter, 40

Er ist sarkastisch und meint damit das weil er einen Doktortitel hat gerne mit Herr Dr. ... angesprochen werden will böse meint er es nicht nur Leute mit Doktortitel sind was das angeht oftmals sehr kleinlich

Antwort
von SuperJanFragt, 42

Wenn er Doktor ist, dann muss man ihn eigentlich mit Herr Doktor oder mit Doktor ansprechen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community