Frage von exolord, 83

mein Selbstvertrauen ist weg wie bekomme ich es wieder?

Antwort
von Centario, 47

Indem du die Ursache für den Bruch richtig verarbeitest und Abstand davon bekommst. Dann kannst du mit Selbstvertrauen andere Dinge wieder in Angriff nehmen.

Kommentar von exolord ,

klingt einleuchtend :)

Antwort
von MrsPandamrs, 31

Such dir jemand dem du vertrauen kannst, jemand der dir hilft es in kleinen Schritten aufzubauen.

Wenn man gebrochen wurde, kann es lange dauern bis es einem wieder besser geht. Es ist aber möglich. Dadurch, dass du nach einer Lösung suchst, hast du bessere Möglichkeiten es wieder zu bekommen, als Leute die es sich nicht trauen.

Nimm dir einen guten Freund, such dir bei irgendwem hilfe. Durch Freunde bekommt man nache einer Zeit automatisch wieder Selbstvertrauen.

Wenn du es alleine schaffen willst: Warum wurde denn dein Selbstvertrauen gebrochen? War es wegen einer Person? Und wenn ja, was bringt dich dazu dir dein Selbstvertrauen nehmen zu lassen? Du hast bestimmt viele tolle Eigenschaften, jeder schätzt irgendwas an einem Menschen. Mach dir das bewusst!

Du bist auf deine eigene Art wunderbar und solltest dir nicht dein Selbstvertrauen nehmen lassen. Nehme auch kleine Gesten eines Menschens gegenüber dir wahr, sie alle stärken dich auf eine Art:)!

Ich wünsche dir sehr viel Glück, falls du irgendwie hilfe brauchst, kannst du dich auch Melden bei mir. Ich glaube an dich, du schaffst das, du bist stark!

Antwort
von zakcunningham, 44

Wenn du spezifisch das Problem beschreibt und wie es gebrochen ist kann ich dir auch spezifisch helfen.
Aber einfach mal ins blaue hinein: probier mal Sport (Kampfsport ) das hilft extrem gut, nur nicht sofort.

Kommentar von exolord ,

mein Leben ist eine lüge seit 17 Jahren schon aber heute wurde es mir zu viel weil ich grundlos angeschrien wurde 

Kommentar von zakcunningham ,

schreib mich mal privat an und erzähl mir alles von Anfang an.

Kommentar von exolord ,

sry weiß nicht wie das da geht 

Kommentar von zakcunningham ,

ok dann mach das hier

Kommentar von exolord ,

ok also es fing damit an das ich als Kleinkind beinah ertrunken währe und meine Mutter deshalb übervorsichtig ist auch weil ich Epilepsie hab dann hab ich mich ein mal an so eine Plastik Insel verheddert seit dem hab ich Angst vor dem schwimmen werde aber gezwungen das troztem zu machen ich hab schon lange Depressionen alpträume etc seit ein paar Jahren ist das Jugendamt hinter mir her und behandelt mich wie ein Verbrecher mein Leben ist Grad unerträglich und ich weiß nicht weiter :( ein mal hatte ich ein schrecklich traumatischen Traum der aber viel zu grausam ist um ihn zu erzählen plus ich hatte mehrer Anfälle die jeder einzelne eine Folter ist ich hab zwar ein Job aber ich darf nicht hin plus wurde ich heute grundlos angeschrien damir ist mein selbst vertrauen entgültig weg 

Kommentar von exolord ,

das war mein "Leben" als Zusammenfassung nur schmerz 

Kommentar von zakcunningham ,

Ok. Das ist schon gut, dass du den ersten Schritt getan hast und Dienstleistungen Leben mit all dem Negativen mir publik anvertraut hast. Großes Lob. An deiner Stelle würde ich komplett wieder von vorne anfangen. Versuch dich an Wasser zu gewöhnen. Und geh auch dann ins Schwimmbad/den Pool, wo du auf jedenfalls stehen kannst und das Wasser dir zur Hüfte geht. Wenn du das mehrmals gemacht hast und das nicht mehr schlimm ist, dann trau dich in tieferes Wasser. Aber lass dir Zeit. Dann würde ich zum Kampfsport gehen. Zwar wird man da auch ab und zu angeschrien, doch auch gleichzeitig abgehärtet und du wirst sehen, was du alles schon kannst. Das wird dir gut tuen. Bezüglich des Jobs und dem Jugendamt kann ich dir keine Tipps geben, da ich diese zwei Punkte im Kontext nicht verstehe. Warum ist das Jugendamt hinter dir her? Warum darfst du deinen Job nicht ausführen?

Kommentar von exolord ,

sorry ich steig aus dies ist meine letzte Nachricht ade danke an die Community für alle antworten auf meine Fragen 

Kommentar von exolord ,

hab's mir überlegt ich bleib aktiv und versuche es mit optimismus

Kommentar von zakcunningham ,

brauchst du noch meine Hilfe?

Kommentar von exolord ,

wens geht ja ich hab echt Angst vor dem Italien Urlaub weil ich beim letzten mal an einer Plastik Insel hängen geblieben bin ich hab's überlebt aber ich soll wieder da hin fahren hab Angst das es sich wiederholt und ich nicht überlebe 

Kommentar von zakcunningham ,

Mach dir da mal keinen Kopf. Du sprichts wohl von der Platsik Insel, die du oben erwähnt hast. Du kannst ja jetzt schwimmen (zumindest so dass du nicht untergehst). Kannst du mir villeicht die Plastikinsel genauer beschreiben? Dann kann ich dir auch besser helfen. Aber denkt daran nicht. Oder sei rational und sage, das war damal, das kommt nicht wieder vor, weil ich jetzt schwimmen kann ich ... kann usw. Zähl einfach mal alles auf, was du kannst. Dann merkts du, dass du schon viel erreicht hast und dass du gar nicht so blöd bist. Außerdem kannst du diese Insel auch meiden und offen über deine Probleme reden, wie du es auch hier gemacht hast. Dafür wird dich keiner auslachen oder als Spaß/Spielverderber abstempeln. Sie werden das respektvoll behandeln und dann  was anderes machen, bzw dir im besten fall auch so aktiv vor ort helfen.Aber bitte erklär mir mal was das für eine Plastik insel ist.

Antwort
von KamikatzeGTI, 36

Sag dir jeden Tag selbst, dass du geil und so bist. Denk nicht, was die anderen über dich denken, das stwht dir nur im Weg

Antwort
von robi187, 25

in dem du übst eine gesunde eigenliebe an den tag zu legen?

wenn es gebrochen wurde solltest du zum arzt gehen?

Antwort
von Lollypop1223, 27

In wie fern wurde es gebrochen? Ich bräuchte schon etwas genauere Angaben um dir zu helfen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community