Frage von maggiesweety, 45

Meiner besten Freundin ist ALLES egal, was soll ich tun?

Ich habe seit etlichen Jahren eine beste Freundin. Wir kennen uns wie kein anderer, haben viel mit einander durchgemacht und viel erlebt. Natürlich gibt es auch in unserer Freundschaft Schwachpunkte, sie konnte mir zum Beispiel nie helfen, wenn es mir schlecht ging, da sie im 'Trösten' sehr schlecht ist. Außerdem hasst sie Körperkontakt, sie hat sich noch nie von mir umarmen lassen, womit ich eigentlich kein Problem habe, sie hasst generell süße Sachen und Gesten (Kosenamen, lieb gemeinte Texte wie viel sie mir bedeutet )und als was in diesen Bereich fällt. Also war unsere Freundschaft immer eher so wie eine Freundschaft zwischen zwei Männern, mit necken usw.. (aber es kam nie zu körperlicher Gewalt), nun hat sie mir letztens verraten, dass ihr dieses Necken ziemlich unter die Haut geht. Also hab ich sie gefragt wie ich sie denn sonst behandeln soll , sie meinte nur 'normal'. Also hab ich mein Bestes versucht. Es war immer schon so,dass ich mich bei ihr melden musste, sie meldete sich eigentlich nie, also hab ich mich eine Zeit lang nicht bei ihr gemeldet, sie tat das selbe. Wenn ich sie darauf anspreche, dass sie mir vielleicht mal mit meinen Problemen helfen könnte kommt nur :" Ich habe eine andere Denkensweise als du, ich kann dir nicht helfen.", daraufhin versuche ich ihr immer zu erklären, dass sie vielleicht versuchen sollte sich in mich hineinzuversetzen, aber sie meint nur, dass sie das nicht möchte. Sie ist in letzter Zeit so eiskalt und ich komme nicht mehr an sie ran, noch weniger als früher, sie antwortet fast nur noch mit "Ok" wenn ich sie was frage und sie geht permanent allen Konflikten aus dem Weg. Ich weiß nicht was ich noch tun soll, ich hab ihr auch schon gesagt, dass wenn sie so weitermacht, bald alle verlieren wird, aber das interessiert sie ebenfalls nicht. Ich kenne ihr privates Umfeld, sie hat keine Probleme bei sich zu hause, oder sonst wo, sie ist einfach nur eiskalt, obwohl ihr und mir klar ist, dass wir nur einander haben, wir wären alleine ohne den anderen. Hat irgendjemand Tipps was ich tun könnte (ausser mit ihr zu reden, denn das interessiert sie ja nicht)?

Antwort
von fakker8, 36

Such dir jemand anderen. Klingt hart, aber wenn dir das wichtig ist, brauchst du jemand anderen, dem du dich anvertrauen kannst.

Kommentar von maggiesweety ,

Leichter gesagt, als getan. 

Kommentar von fakker8 ,

Das weiß ich. Das wird aber nicht das einzige Mal im Leben bleiben; manchmal muss man Entscheidungen treffen, die einem auf lange Sicht gut tun. 

Kommentar von maggiesweety ,

Ich denke nicht, dass loslassen ein Problem wäre, denn ich leide selbst nur noch unter ihrem Verhalten, aber es ist nicht einfach, sich jemand neuen zu suchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten