Meinen Vater ist es ploetztlich schwindelig geworden und ist hingefallen.Seine Balance war nicht mehr vorhanden.Hat sich staendig uebergeben 3 tage lang ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auf jeden Fall zum Arzt und das dringend.

Ursachen gibt es viele. der Blutzucker gehört geprüft. Ebenso der Mineral- und Vitaminhaushalt.

Einiges andere wurde hier schon beschrieben oder erwähnt. Ferndiagnosen sind nicht möglich, schon gar nicht von Laien.

Man kann oft guten Rat geben, hier gibt es aber nur einen: schnell zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo soll hier eine Frage versteckt sein?

Bei diesen Symptomen sollte ein Arzt aufgesucht werden. Irgendwelche Laienmeinungen aus dem Forum helfen Dir und Deinem Vater garantiert nicht weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brandenburg
29.11.2016, 00:24

Der alte Mann gehört SOFORT zum Doc bzw. ins Krankenhaus um GRÜNDLICH untersucht zu werden.

Lt. Fragesteller ist er Diabetiker. Übergibt er sich ständig, bringt dies gelinde gesagt den Blutzuckerhaushalt in Unordnung was bei derart Betroffenen nicht angeraten ist.

Von der Möglichkeit der Exsikkose (Flüssigkeitsverlust und der damit einhergehenden Austrocknung) wegen dem ständigen Übergeben ganz abgesehen.

Auch sollte die Ursache für die Schwindelanfälle z.B. per CT abgeklärt bzw. untersucht werden.

Nicht daß daraus ggfs. ein Apoplex (Schlaganfall) mit all seinen Konsequenzen resultiert bzw. schon stattfand.

Im Interesse des alten Mannes bitte nicht lange herumdiskutieren, nachdenken usw. sondern HANDELN wie vorerwähnt.

0

Ferndiagnosen sind hier nicht möglich.

Ich hoffe doch ihr wart beim Arzt mit ihm.

Es kann alles gewesen sein, das ihm zum umklippen brachte.

Diabetische Entgleisung,

es könnte ein Synkope gewesen sein,

ein versteckter Appolplex ist auch möglich.

Es könnte auch eine Nierenerkrankung vorliegen,

Eine Störung des Gleichgewichtsorgan am Ohr könnte eine Urasche sein,

oder er hat einfach nur zu wenig getrunken.

Du siehst es gibt der Möglichkeiten viele.

Deshalb der einzige Weg ist der zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte aber auch eine Zuckerentgleisung sein.

Am besten so schnell wie möglich zum Arzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung