Frage von wolkenfrei2015, 32

Meinem Gasherd wieder mehr Glanz verleihen - wer hat bitte ein paar Tipps?

Huhu an alle, ich habe einen Gasherd (unten elektrisch der Ofen) und der ist mittlerweile auch schon in die Jahre gekommen. Auch außen sieht er nicht mehr wirklich glänzend aus. Mit was kann man ihm am besten reinigen? Ich mache die Herdplatten meist mit etwas Spüli sauber, aber damit krieg ich hartnäckige Kochreste leider nicht wirklich raus und ich möchte nicht viel Chemie verwenden. Meine Mutter hat meist immer mit Celit Bäng geputzt, aber das ist mir einfach zu viel Chemie, grad bei Lebensmitteln und es geht sicher auch anders. Hat jemand schon mal andere Sachen versucht? Es sollte kaum Chemie drin vorhanden sein.

Antwort
von karinili, 32

Die Metallteile kannst du ja runternehmen und separat reinigen. Wenn es mit Spülmittel und einem Stahlschwamm nicht funktioniert, wirst du wohl "härtere Geschütze" brauchen.

Ich weiß von einem Campinghändler, dass sie für die die Reinigung von verschmutzen Gasherden (vor allem alte Wohnmobile manchmal) gerne eine Kombination aus einem sogenannten Putzstein (bekommst du für gewöhnlich in der Drogerie) zum Scheuern und Orangen-Öl-Putzmittel verwenden. Letzteres benutze ich selbst sehr viel. Es ist auf natürlicher Basis, hat aber eine reinigende Wirkung, wie sonst kaum etwas. Bei lackierten Oberflächen ist sogar vorsicht geboten, dass es nicht den Lack anlöst.

Antwort
von HansimGlueck911, 22

Probiere mit einer Zitrone. Damit bekommt man auch gut Edelstahlbecken sauber. Aber gut einwirken lassen. Das ist ganz ohne Chemie, aber die Zitronensäure hat eine gute Renigungswirkung.

Antwort
von CocoKiki2, 20

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten