Frage von Konimo3406, 142

Meinen Freund es beichten, dass ich Schuld bin, doch wie?

Ich habe meinen Freund ( einen guten, den ich schon seit 2-3 Jahren kenne ) angelogen, betrogen sowie verletzt... es ging darum, dass ich vorgegeben habe, dass ein Mädchen sie nicht mögen würde, mit ihm keinen Kontakt haben möchte usw, sie hatten auch miteinander paar Streitigkeiten, wegen meinen Erzählungen... jetzt hatte ich mit ihr, versucht zu reden, doch sie ignorierte mich direkt, also ich schrieb sie auf wa an, sie las/bekam die Nachrichten, doch eine Antwort kam nicht zurück, ich kann sie theoretisch wieder anschreiben, doch warum antowortet sie nicht... ich wollte es meinen Freund beichten gestern, doch ich traute mich nicht, es ihm es zu sagen... ich muss es ihm ja schon erzählen und ich habe mich heute mit ihm verabredet und da versuche ich mit aller Überwindung es ihm zu sagen... doch wie kann ich ihm weiterhelfen? Ich meine, ich habe das alles eingebrockt und ich muss jetzt das alles wieder gerade biegen, doch wie, wenn das Mädchen immer noch trotzig ist und sauer ist ( nach einem Monat, auf ihn/mich )? Hat jemand eine Idee? Ich kann sie leider nicht besuchen, da sie sehr weit weg wohnt, mein Freund kann sie schon besuchen, aber ich will erst mal paar Ideen sammeln und die richtigen Wörtern finden, die ich ihr schreiben soll, da anscheinend mein letzter Versuch für die katz war, vielleicht muss ich mich ja anders entschuldigen? Danke für eure Hilfe

Antwort
von marenka111, 47

Ich glaube nicht, dass du gut machen kannst, was du angerichtet hast. Das war einfach so mies von dir, dass ich dir das auch nicht so schnell verzeihen würde. Du kannst deinem Freund schreiben, dass du einen großen Fehler gemacht hast und dass es dir leid tut. aber auch fragen, ob er dir das verzeihen kann und sich trotzdem mit dir treffen will. Ich würde zwar sagen, dass es danach nicht besonders gut für dich aussieht. Dein Freund wird mit Recht sauer sein, aber da musst du dann vorerst mit leben. Denn du bist die schuldige und das sollst du auch spüren. Wenn dein Freund dich aber doch treffen will, dann musst du dich schon sehr um ihn bemühen um wieder alles ins rechte Lot zu bringen.

Kommentar von Konimo3406 ,

ich will mich mit ihm treffen und es ihm dort zu erklären, dass mein freund mir nicht verzeihen wird ist mir zu 100% klar, doch ich muss ihn ja aufklären... er war ja verliebt in das mädchen, ich auch... wahrscheinlich mochte das mädchen ihn auch und ich wollte nicht, dass es soweit kommt... daher tat ich das. Das Mädchen ist wahrscheinlich von ihm sauer/genervt über die ganze Sache... ich habe ihr bereits geschrieben... doch da kam keine Antwort zurück

Antwort
von amorejacque, 37

Ok, da hast Du mächtig Mist gebaut. Aber kein Mensch ist perfekt und kein Mensch ist ohne Fehler. Die Beichte und die Entschuldigung sind dringend notwendig. Fehler machen ist freilich ein Zeichen von Schwäche, aber der Versuch diesen Fehler wieder zu bereinigen bezw. dazu zu stehen ist Stärke. Ich weiß nicht wie Dein Freund und dieses Mädchen reagieren werden, aber Du hast dann wenigstens Deine Schuld eingestanden und versucht etwas wieder gut zumachen. Viel Glück

Kommentar von Konimo3406 ,

ja leider kam meine Einsicht ziemlich spät... nachdem die Situation zwischen denen mehr eskaliert ist, hab ich mich jetzt als erstes gemeldet, dass ich meinen Freund angelogen habe usw... doch anscheinend ist sie sehr sauer auf ihn.... ich weiß echt nicht mal warum... ich will irgendwie das Mädchen auch beruhigen, oder ich will zumindest eine Antwort von ihr

Antwort
von L3nn4rtxHD, 25

Bei der sch***** die du hier angerichtet hast, würde ich es lieber deinem Freund Stiele sagen bevor es noch schlimmer wird. Dass er dir verzeiht, ist meiner Meinung eher unwahrscheinlich

Antwort
von CaptnCaptn, 31

Warum hast du es überhaupt getan??? Er sollte die Freundschaft mit dir sofort kündigen.

Kommentar von Konimo3406 ,

aus Neid...

Antwort
von GameIceTea, 31

Erst denken dann handeln fällt es dir schwer ? Dann lebe mit den Konsequenzen du musst es ihm sagen und wenn er sauer auf dich ist oder gar nichts mehr von dir wissen will wäre das sehr verständlich

Kommentar von Konimo3406 ,

ja ist mir schon klar.... aber mein Freund wird ja hier zu unrecht von ihr so behandelt...

Antwort
von Filou2110, 29

Warum hast du das gemacht?

Antwort
von wolfruediger, 24

wenn man Klarschiff machen möchte, heißt es Klarschiff!

einen Fehler zu machen ist das eine, die wahre Größe besteht darin, seine Fehler wieder Gut zu machen.

das vorweg und die Gedanken sind gut und richtig!

nun dazu wie das ganze heiligen wenn beide nicht da, sondern weit weg sind.

nimm dir die Zeit und schreibe dir das auf was du an Unwahrheit verbreitet hast um bei deiner Klarstellung die es ist, nichts zu vergessen.

und solltest du dich nicht trauen es zu erzählen, dann kannst du es zustellen und am Ende eine Entschuldigung dazu loswerden.

so oder so, es wird rauskommen und es ist besser, du bist es die aufräumt!

wenn du keinen Mut haben solltest es deinem Freund zu sagen,

kannst du ihm auch das was dein Eingeständnis ist schr. in die Hand geben und ihn um Entschuldigung bitten.

Auch dass wird dir niemand ankreiden oder als Formfehler übel nehmen, schlimmer ist das andere.

und nun trau dich und mach was draus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community