Frage von IAskAlles, 92

Meinen Frauen in der regel was sie sagen?

Hi, ich bin 16 Jahre alt und hab da ein Mädchen kennengelernt das meiner Meinung nach perfekt für mich wäre, also es geht um eine Beziehung, ich hab sie gefragt und sie meinte nein mit der Begründung es läge nicht an mir sondern an ihr. Stimmt das? Oder sagt sie das nur um mich zu schonen? Oder bin ich dann nicht doch theoretisch schuld wenn ich ihr nicht das Gefühl gebe der richtige zu sein und ich dafür dann aber ja nur indirekt etwas kann?

Antwort
von SeBrTi, 7

Es kommt drauf an was du sie fragst, musst bissi zwischen den Zeilen lesen. 

Wenn mein freund fragt "bist du böse?" und ich bin offensichtlich böse und das kann man gar nicht, nicht merken, und ich sag "nein" weil ich aus welchen Grund auch immer nicht "ja" sagen möchte, dann sollte er wissen das ich doch böse bin. 

Das trifft natürlich nicht auf alle Frauen zu. Und ist eben nur ein Beispiel. 

Was dich betrifft 

Ja kann sein das sie dich schonen wollte kann auch sein das sie momentan wirklich keine Beziehung will. Das wird nur sie wissen. 

Auch wenn sie dich schonen wollte solltest du nicht gleich "alle Frauen lügen und sagen nicht dass was sie meinen" abstempeln. 

Du kannst auch nicht von dir behaupten das du IMMER eine ehrliche Socke bist. Ab und zu muss man bisschen schwindeln. Wenn jemand zu sich einlädt zb dein Chef und zb etwas kocht und es schmeckt dir nicht sagst du auch nicht "ne ist voll ekelig" sondern nickst brav und sagst danke. 

Akzeptier ihr nein und interpretier nicht weiter herum, lern andere mädels kennen und fertig.

Antwort
von MuttiSagt, 3

Das ist eine Abfuhr ( ein Klassiker, der es halt etwas höflicher macht)

Expertenantwort
von einmensch23, Community-Experte für Beziehung, 9

Wenn sie nichts für dich fühlt liegt es nicht an ihr sondern an dir! sie sagt es damit nur weil sie dich nicht verletzen will. Die Warheit ist jedoch das sie nichts für dich fühlt zumindest nicht mehr als freundschaft. Egal was ist, für das was dir in deinem Leben passiert bist du IMMER Schuld! und das ist auch gut so! Denn schuld führt zu verantwortung und verantwortung führt zu macht. Wenn du schuld an ihren Gefühlen dir gegenüber bist, trägst du auch die Verantwortung dafür und damit auch die Macht etwas daran zu ändern. Wenn das aber nicht hinbekommst, liegt es schlicht und einfach an mangelndes Wissen denn es ist wie Albert Einstein eins sagte "du kannst ein Problem niemals mit dem selben Maß an Wissen lösen mit der es überhaupt entstanden ist." Das heißt wenn du nicht weißt wie du ihre Gefühle dir Gegenüber änderst mach einmal STOP und tu erstmal garnichts und eigne dir mehr wissen an, wie du das Problem lösen kannst und dann kommst du wieder und tust genau das.

Die Gefühle einer Frau zu ändern um sie zu bekommen ist extrem wichtig, den die Art und weise wie Frauen sich verlieben leuft IMMER in der selben Reihenvolge ab.

Fühlen --> denken --> Handeln.

erst schaut eine Frau darauf wie sie sich in deiner nehe fühlt. Basierend darauf denkt sie darüber nach "wenn ich mich in seiner nehe so gut fühle muss ich wohl in ihn verliebt sein. Er ist sicher ein toller kerl." und dann beginnt sie zuhandeln indem sie diejenige ist die von sich aus den ersten Schritt bei dir macht und dich ins Bett und in eine Bezihung bekommen will. Merkst du es alles startet mit einen Gefühl. Du musst nur wissen wie du die Gefühle dir gegenüber ändern kannst und es zu tun und der rest regelt sich von ganz alleine. Ich meine vielleicht kennst du es. Wenn es mit einer Frau erst einmal leuft, dann leufts. Aber dahin zu kommen, das ist oft das schwere nicht wahr ? :D

Antwort
von blechkuebel, 36

Wahrscheinlich sagt sie das, um dich zu schonen. Du bist wahrscheinlich einfach nicht ihr Typ.

Aber schlag dir trotzdem solche Verallgemeinerungen wie "Frauen meinen (nicht), was sie sagen" aus dem Kopf. Da muss man individuell hinschauen.

Kommentar von IAskAlles ,

Also kann man nicht darauf vertrauen das sie ehrlich zu einem sind? Das ist doch total sinnlos, das zerstört doch total das Vertrauen in die Menschheit

Kommentar von blechkuebel ,

Man kann  generell nicht darauf vertrauen, dass Menschen einem Dinge sagen, die einen verletzen könnten. Viele versuchen das zu umgehen, wenn sie dich nicht gerade ärgern wollen. Es ist ja auch nicht ganz leicht, negatives Feedback zu geben. 

Kommentar von blechkuebel ,

Erst recht, wenn die Person versucht, nett zu sein. Statt "sie ist nicht ehrlich zu mir" könntest Du auch denken "ihr sind meine Gefühle nicht völlig egal / sie versucht nett zu mir zu sein."

Wie gesagt, negatives Feedback zu geben, ist  nicht immer ganz einfach, erst recht, wenn man dazu erzogen worden ist, immer nett zu sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten