Frage von JinseiAngle,

Meinem Hund steckt etwas im Hals? Tierarzt?

Hallo ich hab ein problem mit meinem Tibet Spaniel Tommy. Er würgst die ganze nacht und den ganzen Tag. Das ist ein richtiger Brech Husten, es kommt aber nichts raus, aber er führt sich auf als steckt etwas drin. Er walzt sich am Boden und erstickt immer fast bei jedem Husten. Das tut mir voll weh. Wir haben versucht ihm den Mund zu öffnen oder leicht auf den Rücken zu klopfen, aber das geht nun seit ca 1 Tag so. Er trinkt sehe wenig. Er hatte immer wenn er uns sieht so einen komischen erstuckungs anfall (die Ärztin sagte das er sich in was reinsteigert) Aber das ist was anderes. Ich vermute mal das er irgendetwas aus dem Mülleimer geklaut hat... ich geh auf jedenfall zum tierarzt! Aber habt ihr vielleicht eine Idde was er hat? Ich hab wirklich angst und die Tierärztin macht erst 14:30 auf...

Antwort
von Shishambala,

na, wenn er schon seit nächstens würgt und jetzt immer noch.. wielange dachtest du, ihn leidenzu lassen,ehe du zum arzt gehst?

erst mal entspannt das internet fragen? kopfschüttel

Kommentar von JinseiAngle ,

Natürlich hab ivh den arzt sofort angeflrufen und sie sagte wir sollen auf besserung warten aber ich dreh nach einem tag schon durch au wenns nur manchmal kommt

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Was ist das denn für ein Tierarzt? O.o ich kann gar nicht glauben, dass ein TA sowas sagen würde.

Antwort
von Rechercheur,

Es gibt auch Nottierärzte und Tierkliniken, die haben durchgehend geöffnet.

Antwort
von Sesshomarux33,

Das tut mir voll weh

Ja das glaub ich dir sogar.

Dem Hund tut das übrigens noch mehr weh. Worauf wartest du? Gehe bitte schnell zum Tierarzt!

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund,

dann waere ich schon alnge unterwegs zu einem tierarzt dr auf hat oder in der naechsten tierlinik.

ich verstehe dich nicht, sorry.

Antwort
von wotan0000,

Auf jeden Fall zum TA. Vielleicht ist es auch eine Mandelentzündung.

Antwort
von Kuno33,

Das könnte ein Fremdkörper sein, der sich irgendwie festgesetzt hat.

Antwort
von Kandahar,

Es gibt noch andere Tierärzte und Tierkliniken. Hätte mein Hund Erstickungsanfälle und würde sich so wie von dir beschrieben quälen, dann wäre er längst beim Arzt gewesen. Warum wartet ihr so lange und lasst das Tier die ganze Zeit leiden?

Kommentar von JinseiAngle ,

Weil er nur ab und zu röchelt manchmal ja und manchmal nein. Unsere Hausärztin sagte warten?

Antwort
von Noobman,

ja sofort zum Arzt

Antwort
von Menschheit2013,

Sofort zum Tierartzt !! Dein abwarten Tee trinken und im Netz surfen grenzt schon an Tierquälerei ...

Kommentar von JinseiAngle ,

Hausarzt sagte das! Und ich steebe hier vor sorgen und habe eig hilfe gesucht und keinen angriff für das was der arzt sagt abee danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten