Frage von Kegsi, 330

MeineErste Brille ?

Ich bekomme Morgen eine Brille. Meine Werte sind -3 Dioptrien. Bis vor kurzem konnte ich es verheimlichen das ich nicht so gut sehe. Doch da ich in der Schule die Tafel nicht mehr erkennen konnte obwohl ich schon in der ersten Reihe sitze brachte mich meine Mutter zum Augenarzt. Der verschrieb mir gleich ein Rezept für eine Brille. Ich weiß nicht ob ich die Brille ständig tragen muss und wie sich meine Freunde und dieSchulklasse verhalten wird.

Vg Sindy

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ManuViernheim, 259

Bei -3 Diptrien solltets Du die Brille ständig tragen.

Nur Leute von der Un*erschicht beleidigen und hänseln Dich. Einfach nicht darauf reagieren.

Diese Menschen sind arm.

Kommentar von Kegsi ,

Ich mag keine Brille tragen 

Kommentar von ManuViernheim ,

Vielleicht kannst Du Kontaktlinsen tragen.

Antwort
von whatatragedy, 218

Vor ein paar Monaten habe ich auch meine erste Brille bekommen, mit etwas mehr Dioptrien als du. Ich trage das Teil nur in der Schule und wenn es gar nicht anders geht. Man muss die nicht ständig aufhaben wenn man nicht will. 

Wahrscheinlich wollen an Tag 1 manche aus deiner Klasse deine neue Brille mal ausprobieren. Wenn du das mitmachst werden viele dämliche Kommentare wie "kannst du damit echt was sehen?" oder "du musst ja fast blind sein" kommen. Daraus würde ich mir aber nix machen, denn ich habe mitbekommen das sie genau die selben Standard-Kommentare verwenden bei jemandem der nur -1 Dioptrien hat. Also lass dich nicht ärgern oder gebe denen deine Brille gar nicht erst.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Sache und dass du dich besser am die Brille gewöhnen kannst als ich. Bin schon ein halbes jahr damit beschäftigt und noch keinen Schritt weiter als am Anfang. Jetzt soll ich auch noch neue Gläser bekommen weil bei der Kontrolle festgestellt wurde dass ich stärkere brauche. (Das liegt bei uns in der Familie, mein Bruder ist so stark kurzsichtig dass er gerade so bis zu seiner eigenen Nasenspitze sehen kann.) Wenn ich später die Möglichkeit habe lasse ich mir die Kurzsichtigkeit weglasern.

Antwort
von OtakuLissy, 218

Es ist wirklich nicht schlimm eine Brille zu tragen :) 

Und es wär besser wenn du die Brille ständig trägst. Hör einfach nicht auf die anderen am Ende bekommen sie auch eine. 

LG: Lissy ^^

Antwort
von beate27, 171

Hallo Sindy ,

wichtig ist das Du dir eine Brille ausgesucht hast die Dir gefällt.Heute wirdst du dann überrascht sein, wie scharf Du plötzlich mit Brille sehen kannst.

In der Anfangsphase mit einer neuen Brille ist es immer etwas schwieriger: Der Körper ( Nase ,Ohren und Kopf ) müssen sich auch erst an die Brille gewöhnen. Aber nach einer gewissen Zeit merkst du die Brille garnicht mehr  :-)

Natürlich kannst Du entscheiden wann und wielange Du Sie tragen möchtest. Aber ich denke du wirst die Vorteile der Brille schon zu schätzen wissen...:-)

Viel Spass

Beate



Kommentar von beate27 ,

Hallo Sindy ,

Besten dank für dein "Danke".

Ich hoffe du hattest ein schönes Wochenende und konntest dich an Deine Brille gewöhnen.

LG Beate

Antwort
von rdsince2010, 172


Ich mag keine Brille tragen


das hab ich zu Anfang auch gedacht, und dann haben alle gesagt: "hey, siehst Du schick aus mit der Brille!"

Du wirst doch morgen sehen, wie sich alle verhalten. Manchmal ist es besser, alle vorher zu informieren; manchmal besser, sie zu überraschen..also, Kegsi, freu Dich auf morgen, auf Dein neues accessoire, das Schmuckstück im Gesicht. Und - Du kannst besser sehen!

Die Brille solltest Du bitte bei dieser Dioptrienzahl IMMER tragen.




Kommentar von whatatragedy ,

Warum denn IMMER? Es passiert doch nichts wenn man das nicht tut sondern seine Brille nur trägt, wenn man sie gerade braucht.

Kommentar von rdsince2010 ,

Hallo whatatragedy. Bei minus 3 Dioptrien stellt man schon fest, dass man viel deutlicher und schärfer sieht, als ohne Brille. Deshalb sollte man sie immer tragen.

Natürlich passiert-nichts-, wenn man die Brille nur ab und zu trägt. Nur das Sehzentrum im Gehirn muss ständig arbeiten, man kann Kopfschmerzen bekommen durch angestrengtes sehen, und all das ist weniger gesund als seine Brille immer zu tragen.

http://www.sehtestbilder.de/was-ist-kurzsichtigkeit.php

http://www.brillen-sehhilfen.de/auge/kurzsichtigkeit.php

Kommentar von rdsince2010 ,

Nachtrag an whatatragedy: ich hab mir grad Deine Frage durchgelesen

https://www.gutefrage.net/frage/noch-nicht-an-brille-gewoehnt---was-tun?foundIn=...

und muss schon schmunzeln. Da schreibst Du selbst "Na ja, es geht schon ohne aber ist manchmal voll peinlich wenn man Leute übersieht oder so ^^"

und meinst hier aber, man braucht mit -3 dptr. seine Brille nur bei Bedarf...oO...

Kommentar von whatatragedy ,

Najaaa...manchmal ist es schon komfortabler mit Brille - das will ich nicht unbedingt abstreiten, ich sag ja nur, dass man auch ohne ganz gut klar kommen kann wenn man nicht gerade 1000 Dioptrien hat ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten