Meine Zeitarbeit hat mir Arbeitsschuhe gegeben (im Internet kosten diese 16,99€ ) und will bei Beendigung des Arbeitsverhälltnisses 60,00€ ist das Rechtens ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Zeitarbeiterfirma ist Dein Arbeitgeber. Mußt Du die Sicherheitsschuhe aus Sicherheitsgründen tragen, so fallen diese unter die Rubrik Schutzkleidung. Diese ist vom Arbeitgeber zu stellen - dafür mußt Du GAR NICHTS bezahlen. Möchtest Du die Sicherheitsschuhe aber aus eigenem Ermessen freiwillig tragen, dann mußt Du die auch selbst bezahlen. Aber auch im letzten Fall darf der Arbeitgeber nicht berechnen, was er will. Er muß schon die Rechnung dafür präsentieren - und 60 gegenüber 17 € ist schon Wucher. Hier kannst Du mal alles nachlesen :

http://www.anwalt.de/rechtstipps/berufskleidung-i-schutzkleidung-und-arbeitskleidung_005233.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?