Frage von hansi622, 98

Meine Wohnung müßte gestrichen / tapeziert werden , da ich nicht soviel Rente bekomme und die paar Euro vom Grundsicherungsamt kann ich mir nichts leisten?

Da ich wegen meiner Krankheit als Frührenter bin bekomme ich nicht soviel Rente , oder den Zuschuss vom Grundsicherungsamt . Nur meine Wohnung müßte mal gestrichen / tapeziert werden , wo kann ich noch einen Antrag stellen denn die Wohnung wurde vor 5 jahren das letzte mal Tapeziert . Aber ich fühle mich in der Wohnung selbst schon schmutzig und im Wohnzimmer wo ich mich täglich aufhalten auch zum essen sieht es aus als würde ich im dunkeln sitzen weil die Beleuchtung zu schwach ist usw. Wer kann mir gute Ratschläge geben ohne mich fertig zu machen ?

Antwort
von ChristianLE, 22

Warum muss denn eine Wohnung aller 5 Jahre renoviert werden? Was im Mietvertrag steht, ist im übrigen irrelevant.

Staatliche Unterstützung wirst Du hier wohl keine bekommen (in deinem Fall muss ja auch ein Maler beauftragt werden, wenn Du nicht laufen kannst).

Hier bleibt nur die Möglichkeit, bei Freunden, Nachbarn und Bekannten nachzufragen.

sieht es aus als würde ich im dunkeln sitzen weil die Beleuchtung zu schwach ist

Bitte nicht persönlich nehmen, aber eine Glühlampe bekommt man schon für sehr wenige EUR im Baumarkt. Das bekommt man auch mit einer kleinen Rente hin.

Antwort
von albatros, 6

Es ist sehr wohl so, dass das was im Mietvertrag zu Schönheitsreparaturen vereinbart ist, bedeutsam ist. Es könnte durchaus sein, dass der Vermieter dafür aufkommen muss. Nach dem Gesetz ist der Vermieter dafür verantwortlich, dass die Wohnung nicht nur zum Mietbeginn in einem zum vertragsgemäßen Gebrauch geeigneten Zustand an den Mieter zu übergeben ist. Der V. hat die Wohnung auch in diesem Zustand während der Mietzeit zu erhalten. Dazu gehören auch Maler- und Tapezierarbeiten (sog. Schönheitsreparaturen). So will es der Gesetzgeber. Der Vermieter darf aber dazu etwas anderes mit dem Mieter vereinbaren. Steht dazu etwas im Mietvertrag, ist zu prüfen, ob es der aktuellen Rechtslage entspricht oder unwirksam ist.

Deshalb ist es zunächst wichtig, dass du hier offenlegst, was konkret in deinem Mietvertrag zu Schönheitsreparaturen während und zum Ende der Mietzeit ausgeführt ist. Erst danach kannst du eine kompetente und hilfreiche Antwort erwarten.

Antwort
von Noidea333, 51

Hallo hansi622,

ohne mich fertig zu machen ?

hätte ich auch bei meiner letzten Frage schreiben sollen^^ Aber man lernt ja immer dazu :-)

Kennst du niemanden in deinem Freundeskreis, der die helfen kann?

Und Anträge stellen... Vielleicht könnte man mal mit der Hausverwaltung oder dem Wohnungsamt sprechen. manchmal gibt's ja auch so Nachbarschaftshilfen.

Ich denke schon, dass man relativ schnell die richtigen Anlaufstellen findet. Aber das Vertrauen ist schon sehr wichtig. Ich würde nicht irgend jemanden aus der Zeitung fragen, den ich gar nicht kenne.

Kommentar von hansi622 ,

Die ganzen leute wo ich noch kenne machten mir nur leere verprechung so das ich das vertrauen indem nicht mehr habe. Wenn dann wollen sie Geld haben für ihre mühe die ich leider nicht habe .

Kommentar von Noidea333 ,

Aber nicht alle Menschen sind Unmenschen. Vielleicht lassen sich andere Leute mit anderen Dingen, wie ein Essen bezahlen.

Es gibt ja auch das Sprichwort: "Eine Hand wäscht die andere." Eventuell kannst du auch einige andere Dinge trotz deiner Beeinträchtigung bieten? Babysitting oder Privatunterricht usw.

Vielleicht kann man mal bei der Krankenkasse anfragen? Hört sich komisch an. Aber vielleicht haben die Leute dort wirklich noch gute Ideen.

Antwort
von beju19, 28

Vor 5 Jahren das letzte mal tapeziert und nun soll es neu tapeziert werden... Dein Ernst?

Kommentar von hansi622 ,

Dann müßten sie meine Wohnung sehen dann würden sie auch sagen ja es müßte dringent was getann werden

Kommentar von beju19 ,

Ja das kann man so nicht beurteilen. Meine Tapeten sind seit 13 Jahren da und sehen super aus

Antwort
von Strolchi2014, 59

Gegen zu dunkle Beleuchtung kann man doch was machen. Stärkere Birnen kosten doch nicht die Welt.

Kann das Jobcenter da nicht helfen ? Oder die Caritas vielleicht ?

Antwort
von TreudoofeTomate, 47

Stell einen Antrag im Sozialamt. Wenn die Schönheitsreparaturen (zulässig) mietvertraglich geschuldet sind, wirst du von dort Unterstützung erhalten.

Kommentar von hansi622 ,

Danke für ihre Antwort denn im Mietsvertrag steht alle 5 jahren neu renovieren

Kommentar von neuerprimat ,

Dann hast du aber eher Pech :D. Denn diese Klausel ist in der Form unwirksam, also gibt es auch keine Verpflichtung deinerseits und damit wird das Amt nicht helfen. Zumindest nicht aus dem Grund. Aber eventuell gibt es ja andere Begründungen.

Kommentar von TreudoofeTomate ,

Naja, das kommt auf die Formulierung an. Nur starre Fristen sind unwirksam. Hansi622 sollte es auf jeden Fall versuchen.

Antwort
von Griesuh, 33

Frage beim örtl. Sozialamt an ob die einen Teil der Kosten übernehmen würden.

Jedoch kostet so ein Streichen und oder Tapezieren auch nicht die Welt.

Du bekommst in jedem Baumarkt günstige Farben und Tabeten.

Und was die dunkle Beleuchtung angeht, kaufe dir Leuchtmittel mit einer höheren Wattzahl.


Antwort
von dietar, 15

Die Menschen in deinen Verhältnissen haben im angeblich so reichen neo-liberalen Merkel-Deutschland nichts zu lachen.. Ich weiß nicht, ob du das auch so machst, aber die Mehrzahl deiner Leidensgenossen hat entweder nicht oder die Merkel gewählt. Die dümmsten Kälber, wählen sich ihren Metzger selber.
Wenn du willst, dass sich das ändert, musst du diese Leute abwählen.
Du musst aus dem Sessel hoch, zur Wahl gehen und die Richtigen wählen. Das sind nicht die CDU, die AfD oder die FDP. Im Augenblick werden die Interessen der ärmeren Bevölkerung am konsequentsten von den Linken vertreten. Du musst aktiv werden, die Dinge im Bekanntenkreis diskutieren und bei der nächsten Wahl die unsägliche Merkel abwählen..Deutschland ist so unbeliebt wie noch ie zuvor  in Europa, sie hat ganz Europa an die Wand gefahren.  Also, wenn ihr mitmacht, kann sich auch etwas ändern.

Antwort
von neuerprimat, 61

Nimm dir einen Eimer Farbe und streich jeden Tag eine Wand. Ist auch sehr gut gegen Langeweile. Kauf dir ein paar helle Halogen-Birnen und fertig ist der Wohntraum.

Kommentar von hansi622 ,

Danke für die antwort aber ich bin Gehbehindert

Kommentar von neuerprimat ,

Das ist kein Grund! Mit entsprechender Findigkeit, kannst du auch als gehbehinderter Mensch Wände streichen!

Kommentar von hoermirzu ,

Nicht mehr rauchen?

Kommentar von Lennart2222 ,

Bleib ruhig

Antwort
von AHappyPhil, 57

Wo kommst du denn her?

Kommentar von hansi622 ,

Ich komme aus 66740 Saarlouis

Kommentar von AHappyPhil ,

leider zu weit weg sonst hätte ich gesagt ich helfe dir da

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten