Meine Windows 10 Explorer Stürzt ständig ab und lässt sich nicht mehr schließen. was kann ich tuen das er nicht mehr Abstürzt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin,

eventuell liegt es an irgendeinem Kontextmenüeintrag im Windows Explorer.

Lade dir mal das kostenlose Programm ShellExView herunter:

Wenn Du das Programm ausführst, wird Dir vermutlich erst mal eine ziemlich lange Liste angezeigt. Gehe deshalb erst mal oben in der Navigation auf Options und wähle Hide All Microsoft Extensions aus.

Drücke im Programm nun mal die Tastenkombination STRG + A um alle Einträge zu markieren. Klicke anschließend oben links auf den roten Punkt, um alles zu deaktivieren. Zum Schluss gehst Du nochmal auf Options und wählst Restart Explorer aus.

Probiere danach erneut, ob Du den Explorer verwenden kannst, ohne das er abstürzt. Sollte es nun funktionieren, dann liegt es an irgendeinem Eintrag im Kontextmenü.

In diesem Fall musst Du dann herausfinden, an welchem Eintrag es liegt. Aktiviere deshalb immer nur einen einzelnen Eintrag mit einem Klick auf den grünen Punkt. Starte dann den Explorer neu und teste ihn erneut. Sobald der Windows Explorer wieder abstürzt, hast Du die Anwendung gefunden, welche Du entfernen solltest. Damit die Suche nicht allzu lange dauert, würde ich erst mal mit den unbekannten Einträgen anfangen, um die Ursache eventuell schneller finden zu können.

Als zweite Möglichkeit würde ich mal eine Reparatur über die verschiedenen DISM-Befehle ausprobieren. Öffne dafür die Eingabeaufforderung (cmd) als Administrator und führe folgende Befehle aus:

  • Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth
  • Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
  • Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

Gruß
Lukas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?