Frage von mensch3589, 125

Meine Wellensittichen mögen sich nicht mehr. Was soll ich jetzt machen?

Sie streiten sich die ganze Zeit, reißen sich Federn raus und der eine blutet jetzt ein bisschen. Ich habe jetzt einen aus dem Käfig raus genommen. Was soll ich jetzt machen? Am Anfang hab die sich richtig gut verstanden und jetzt gar nicht mehr. Gibt es noch irgendwas, was ich machen kann bei dem einen Vogel der am Flügel ein wenig blutet? Soll ich zum Tierarzt? Es sind Männchen und Weibchen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Carina1414, 62

Ich würde die erstmal trennen und in zwei Käfigen nebeneinander stellen, bis sie sich kennengelernt haben und anfangen, sich wenigstens zu akzeptieren. Dann ist es wichtig, dass der Käfig groß genug ist, wie groß ist er?

Dann wenn du die Möglichkeit hast - klar - je mehr Vögel desto besser für die Vögel. Je mehr Wellensittiche es gibt in einem Schwarm, desto größer ist die Chance dass die Vögel jemanden finden den sie mögen.

Es heißt zwar, dass man immer eine gerade Zahl von Wellensittichen halten soll, aber meine Erfahrung sagt, dass lieber drei und mehr Harmonie als zwei die sich ständig streiten. Am besten wäre es natürlich wenn du noch zwei holen könntest, aber ich bin mir sicher, dass auch wenn du nur einen dritten dazu holst, es mehr Ruhe in die Gruppe kommt, als wenn die beiden allein bleiben.

Generell kann man sagen, dass sich Wellensittiche sehr gut unter einander verstehen, und bestimmt werden deine beiden sich auch irgendwann besser verstehen.

Wenn du einen dritten kaufst, stell sicher, dass es ein Männchen ist. Männchen sind sehr fröhlich friedlich und gesellig. Das vergrößert die Chance, dass die dreier Gruppe sich versteht.

Ich selbst habe übrigens 5 Wellis und jeder flörtet mit jedem. Meine Empfehlung ist daher ganz klar noch einen Hahn dazu zu holen und sie sich erstmal in getrennten Käfigen kennenlernen zu lassen.

wenn du mehr Tipps brauchst kannst du gern wieder schreiben.

LG Carina

Kommentar von mensch3589 ,

Ich habe die Vögel seit Oktober. Die kennen sich schon und bis vor kurzen waren sie noch ein Paar. Und mein Männchen ist nicht "fröhlich, friedlich und geselllig" die beißen sich gegenseitig blutig.

Kommentar von Carina1414 ,

Hmm, klingt sehr merkwürdig, zumal die sich am Anfang gut verstanden. Bist du sicher, dass dein Männchen ein Männchen ist? Das Verhalten ist total untypisch für ein Männchen. Kannst du ein Bild reinsetzen?

Kommentar von Carina1414 ,

Auf jeden Fall, so oder so, wenn die sich ständig streiten und sich sogar verletzen, musst du sie erstmal in getrennten Käfigen halten. 
Was helfen könnte ist den ganzen Tag Freiflug damit sie Energie loswerden, einen großen Käfig/Voliere, wo sie sich aus den Weg gehen können, und idealerweise noch 1 oder 2 Wellis dazu

Kommentar von mensch3589 ,

Also wenn mein Männchen kein Männchen ist, dann sind die beiden lesbisch.-. Geht das bei Vögeln?

Kommentar von Carina1414 ,

Dass Weibchen miteinander flirten kann es bestimmt geben, auch wenn ich es selbst nie gesehen habe. Dass Männchen gern mit Männchen flirten und sich füttern und sich schnäbeln kommt aber oft vor.

Kannst du ein Bild von den beiden hochladen wo man ihre Wachshaut gut erkennt?

Kommentar von Carina1414 ,

Und wie Feivel geschrieben hat, falls es so war, dass du sie bekommen hast, als sie noch sehr jung waren, waren sie nicht lesbisch, sondern es war gegenseitige Küken-Liebe/Geschwister-Liebe, was jetzt im Erwachsenalter verschwunden ist.

Kommentar von Hagebuttenkeks ,

Auch unter Tieren gibt es homosexuelle Partnerschaften. Meine Hennen balzen sich auch hin und wieder an und deuten Fütterungsversuche an.

Kommentar von mensch3589 ,

bei derFrage die ich direkt nach dieser hier gestellt habe sind bilder von den beiden

Antwort
von Feivel93, 41

Hallo Mensch3589,

wie Carina auch, vermute ich, dass du 2 Hennen erwischt hast. Hast du die recht jung gekauft? Wenn Hennen noch nicht geschlechtsreif sind, verstehen die sich recht gut (wie Schwestern) und tauschen auch Zärtlichkeiten aus. Werden sie älter, kann das aber in Streit umschlagen.

Für die Geschlechtererkennung wären tatsächlich Bilder hilfreich. Einige hier im Forum haben da viel Erfahrung mit ;)

Die Streitenden zu trennen und 2 Käfige nebeneinander zu stellen ist sicherlich erstmal der richtige Weg. Mittelfristig solltest du darüber nachdenken, noch 2 ältere Hähne zu beschaffen und diese zu den beiden anderen zu gesellen.

VLG - Feivel

Kommentar von Carina1414 ,

Genau so ist es, stimmt Feivel. Wenn die Vögel ganz jung sind, also so 6 Wochen bis 2 Monate sind alle sehr zärtlich zu einander und füttern sich gegenseitig. Das machen sie schon als Küken, unter Geschwistern, habe ich selbst erlebt.

Das würde gut hinkommen, dass die dann jetzt erwachsen oder älter sind und daher, falls es zwei Weibchen sind, einfach nicht so glücklich mit einander sind.

So oder so, wären noch zwei männliche Wellis dazu hilfreich für die Harmonie.

Kommentar von mensch3589 ,

Bbei der Frage die ich direkt nach dieser hier gestellt habe sind bilder von den beiden

Antwort
von PeteristLustiga, 53

Es ist wichtig jetzt Zum Tierarzt zu gehen weil selbst kleine Verletzungen sich schon entzünden können des weiteren würde Ich darüber nachdenken einen zweiten Käfig zu kaufen
Wir hoffen wir konnten Ihnen weiterhelfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community