Frage von xxRosewoodxx, 32

Meine wellensittiche hassen baden - was kann ich machen?

Hallo; meine beiden wellensittiche haben noch nie freiwillig ein bad genommen, weshalb ich die badewanne entfernt habe. Ich habe sie ein paar mal mit einer sprüflasche "gewaschen" jedoch mache ich das sehr selten weil der eine von den immer weggeht und laut zwitschert und das überhaupt nicht ab kann. Der andere eträgt das mehr oder weniger und ist nicht so wie der andere. Aber wieso wollen die zwei kleinen denn nicht baden und sind so wasserscheu? Soll ich weiterhin zwischendurch die mit wasser bespritzen. So ca. Alle zwei wochen oder was kann ich machen. Dankesehr

Antwort
von XNightMoonX, 11

Du solltest es akzeptieren und lassen. Die müssen nicht gebadet werden. Und sie dazu zu zwingen, ist für die Psyche nicht gerade von Vorteil.

Antwort
von agentharibo, 10

Hallo!

Hatte auch einmal das gleiche Problem.

Evtl. mögen deine Tiere auch lieber in Sand baden, um das Gefieder zu reinigen.

Kommentar von xxRosewoodxx ,

Vielen dank. werde ich mir zu herzen nehmen und das mal mit dem sand ausprobieren

Antwort
von Frooopy, 6

Vielleicht liegt es gerade an deinem angespritze, dass sie es nicht wollen.

Wellensittiche baden sich auch in der Natur nicht unbedingt. Brauchen sie auch nicht, da sie jeden Tag Körperpflege betreiben. Baden soll eher der Abkühlung dienen im Sommer z.B.

Du solltest die Tiere weder anspritzen noch in irgendeiner anderen Weise zwingen etwas zu tun was sie nicht freiwillig machen wollen.

Antwort
von gregor443, 4

Du solltest froh darüber sein, wie es ist.

Warum um Himmelswillen sollten Wellensittiche in einem Badehäuschen baden wollen?

Jeder Wellensittich mit gesunden Instinkten wird das verweigern.

Auch in der freien Natur wirst Du keinen Wellensittich in einem Oberflächengewässer baden sehen!

Solch ein Quatsch stammt bestimmt wieder aus einer tierschutzlastigen Website.

Nur weil einige Halter ihre Wellensittiche auf das Baden in einen Badehäuschen konditioniert haben - abgerichtet haben - heißt dies noch lange nicht, daß es zum natürlichen Verhaltensrepertoire des Wellensittichs gehört.

Als Wellensittichhalter ist man gut beraten, wenn man nicht jeden Mist glaubt, der auf den Websites zum Wellensittich zu finden ist.

Das wichtigste "Utensil" des Wellensittichhalters sollte sein eigener, kritischer,  gesunder Menschenverstand sein.

Und auch auf den beliebtesten und immer wieder empfohlenen Websites zum Wellensittich sollte man alles gründlich und kritisch hinterfragen, was man dort liest.

Denn gerade die bekannten tierschutzlastigen Sites leisten gern Lobby-Arbeit für die Wellensittichindustrie und deren Peripherie.

Allen voran die sogenannten "Tierschützer":

Schaut genau hin und denkt nach - dann sollte das eigentlich niemanden verborgen bleiben - so offensichtlich findet man es an manchen Stellen.

Mit besten Grüßen

gregor443

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten