Meine Verlobte hat an Händen und am Fuß eine Behinderung bei den Fingern.Das hat sie von Vater und Tante.Besteht die Gefahr für unsere zukünftige Kinder?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das nennt man Fußzehe, nicht Finger :-)

Guck dir mal die Füße von verschiedenen Menschen an. Ja die sind sehr unterschiedlich.

Nein ich glaube du solltest sie nicht heiraten, wenn dir so schlimme Merkmale an einem Menschen auffallen. Am Ende hat sie noch zwei Augen mittem im Gesicht und zwei Ohren oder gar nur einen Mund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest sie allein schon aufgrund der letzten Frage verlassen, damit sich das Mädchen einen anständigeren Kerl suchen kann... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allein schon, dass du deswegen hier fragst, ist traurig genug. Du scheinst deine Verlobte auf die Fehlbildung ihrer Hände und Füße zu reduzieren, so als ob sie nur daraus besteht und nicht aus einer Persönlichkeit. Ich bin mir sicher, perfekt bist du auch nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein bisschen ist höher die Risiko, dass sie das auch erben werden. Aber das ist keine richtige Behinderung. Als ich deine Frage gelesen habe, habe ich daran gedacht, dass sie größere Probleme hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wirklich große Liebe scheint das ja jetzt von deiner Seite aus nicht zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung