Frage von SuesseMaus27, 63

Meine Uroma wurde vertrieben. Von wo?

Meine Mutter hat mir vorhin erzählt, dass meine Uroma vertrieben wurde. Aber sie konnte nicht sagen von wo. Vielleicht Preußen? Bin ich dann was polnisches? Ich sehe eigentlich sehr German aus, mehr geht nicht. :-) (groß, blond, blauäugig)

Antwort
von suziesext04, 59

hi SuesseMaus27 - also wenn deine Uroma vertrieben worden ist, dann nicht aus Preussen, sondern aus Ostpreussen, und da wohnten eben seit Jahrhunderten deutsche Ostpreussen, die deutsch redeten, gute deutsche Sachen kochen konnten und überhaupt deutsche Kultur hatten. Ihre Städte hatten auch deutsche Namen, erst 1944/45, wurden die Deutschen dort vertrieben oder flücheten vor der Roten Armee; die Russen nahmen sich die Hälfte und die andere Hälfte bekam Polen. Königsberg war der alte deutsche Namen, heisst jetzt Kaliningrad. Du siehst also, du schaust nicht bloss aus wie ne Deutsche, bist ooch eene  :)

Kommentar von Dahika ,

Wie sieht denn eine Deutsche aus?

Kommentar von suziesext04 ,

frag n Türken oder n Araber, der sagt es dir, wie Deutsche aussehn :)

Kommentar von ilprincipe ,

@suziesext04 Du meinst wohl eher wie Mitteleuropäer aussehen. Der Türke/Araber wird vom Aussehen her nicht zwischen Deutschen und Nierderländern, oder weißen Amerikanern - die ja ethnische Mitteleuropäer sind - unterscheiden können.

Antwort
von derhandkuss, 63

Diese Frage kann Dir hier niemand konkret beantworten. Denn "Vertriebene" kamen aus recht vielen Gebieten Osteuropas zurück nach Deutschland. Das können zum Beispiel solche Gebiete wie Ostpreußen, Schlesien oder Siebenbürgen sein.

Antwort
von lohne, 50

Die ehem. deutschen Ostgebiete gehören jetzt zu Polen oder Russland. Von dort wird deine wohl kommen.

Antwort
von Nordseefan, 53

Und wenn deine Uroma aus Preußen genauer Ostpreußen kam, dann war sie auch deutsch! Denn das war damals Deutschland. Genauso gut kann sie aber auch aus Pommern oder Schlesien stammen.

Kommentar von SuesseMaus27 ,

Und waren die Pommern und Schlesier auch Deutsche? Danke für deine Antwort. 

Kommentar von Nordseefan ,

Ja waren sie.

Kommentar von EgonL ,

mit Preußen, ist Ost- und Westpreußen gemeint

Antwort
von Oldtimertreffen, 49

Nun, es sind ja Preussen (also Deutsche) in Ostpreussen gewesen. Es war ja Deutschland.

Im speziellen Falle von den jetzt Polnischen Ostgebieten ist eines zu sagen. Die Sowjets wollten ein Gebietsgewinn. Also so eine art Schmerzensgeld für das kriegerische Engagement und die vielen Toten, die NS-Deutschland verursacht hat. Insgesamt wollten die Siegermächte ein Denkzettel gegen den Landneid, der NS-Zeit "Das deutsche Volk braucht raum". Wir wissen, dass Österreich und besonders Deutschland abgeben musste.

Die Sowjets, selbst Imperialistisch, wollten den größten Teil in ihr Staatsgebiet einvernehmen. Also vertrieben Sie Deutsche aber auch Polen aus ihren Ostgebieten. Die Polen aus Ostpolen, die aus Galizien stammen welches jetzt Ukraine und Weißrussland ist, nahmen den Platz, die Häuser usw. der Deutschen. 

Antwort
von ShadowHow, 48

Schlesien, Pommern, das Sudetenland und Ostpreußen sind die "üblichen" Herkunftsgebiete.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten