Meine unbekannte Fischart?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Bild ist nicht wirklich gut - aber ich denke, es handelt sich um einen Kaisersalmler - Nematobrycon palmeri.

Zu halten unbedingt in einer Gruppe von mind. 8 Tieren, in nicht zu hartem Wasser bis höchstens 15 GdH und vor allen Dingen NIEMALS mit territorialen Fischen = Barschen.

Die Kaisersalmler sind sehr stressanfällig - Stress macht sehr schnell krank, indem er das körpereigene Immunsystem zusammenbrechen lässt.

Eine zu kleine Gruppe und eine falsche Vergesellschaftung verursachen einen hohen Stresslevel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aminasaud
28.02.2016, 14:08

das heißt ich sollte noch mehr dazu tun da ich jetzt drei habe oder? kann ich bei denen guppys dazu tun oder lieber auch nicht ?

0

Hallo aminasaud,

ich schließe mich den Ausführungen von Daniela an, wobei Deiner ziemlich blass aussieht!

Das liegt vielleicht am zu hellen Becken und den fehlenden Pflanzen!

http://www.aquarium-guide.de/kaisersalmler.htm#

Hier kannst Du die Pflegebedingungen nachlesen!

MfG

Norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aminasaud
28.02.2016, 14:09

oje das hört sich glaub nicht gut an?.

lese es mir gleich durch danke

mfg

0

hab vergessen Bild dazu tun. hier im kommentar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung