Frage von beyzaeren, 36

Meine "Traumvorstellung" von meinem Beruf. Was gibt's da für Möglichkeiten?

Hallo, ich habe seit Jahren eine bestimmte Vorstellung von meinem Traumberuf. Ein büro soll es sein. Auf emails antworten, anrufe entgegen nehmen, hin und wieder kommen leute rein mit denen ich was bespreche. Am besten im buro noch ein weiteter schriebtisch fur eine weitere angestellte damit ich nicht so "allein" bin. :) viele wurden hier Sekretärin empfehlen, aber -das ist keineswegs bös gemeint - ich habe vor eine abi zu machen und mochte doch eher einen anspruchsvolleren oder eher gesagt besser bezahlten beruf auszuüben. Was gibt es denn noch so fur berufe, in denen sich so eine "kulisse" abspielen könnte. Fällt euch noch was ein.

Dankeschön im vorraus und liebe grüße

Antwort
von Shimizu22, 17

Wäre Sachbearbeiterin oder Kauffrau was für dich? So was macht jemand in meinem Bekanntenkreis und fast genau so ist das da auch. Hoffe könnte helfen

Lg Shimizu 

Antwort
von xylitpro, 19

du wiedersprichst dir irgendwie selbst. du willst einen anspruchsvollen, gut bezahlten beruf, aber dein traumberuf besteht darin, e-mails zu beantworten und anrufe entgegenzunehmen...

Antwort
von NorthernLights1, 17

Hinge von deinem arbeitgeber ab, was er verkauft / anbietet. Danach würde sich dein Arbeitsfeld /Tätigkeit darstellen.



Antwort
von robi187, 9

ein arbeitgeber sagte mal:

ich habe keine arbeit zu vergeben!

aber ich habe viele aufgaben die man bestmöglich lösen sollte, dann bin ich auch bereit bestmöglich zu bezahlen? das wäre dann ein geben und nehmen.

also kenne deine bestmögliche stärken und zeige sie.

eine empfehlung kann ich nicht aussprechen denn du gabst zu weniig infos?

Antwort
von floppydisk, 16

so ziemlich jeder bürojob.

sozialversicherungsfachangestellte, industriekauffrau und dann spezialisieren in richtung techn. einkauf, personal, vertrieb. es gibt unzählige möglichkeiten.

Kommentar von beyzaeren ,

Ich glaube genau darin liegt auch mein Problem.:D So viele Möglichkeiten dass man gar nicht weis wo man anfangen soll

Kommentar von floppydisk ,

xylitpro hat aber schon recht. mit mails beantworten und ein paar telefonaten verdienst du kein geld. selbst "nur" eine bürokauffrau hat schon einiges zu tun, vor allem wenn sie noch korrespondenz zu geschäftskunden hat.

ich würde dir die ausbildung zur industriekauffrau empfehlen. wenn dir danach keine spezialisierung zusagt, würde ich ein studium ranhängen.

Antwort
von DerFloLP, 23

Anwältin

Kommentar von beyzaeren ,

Hm, ich gkaub jura zu studieren wäre mir dann doch ein bisschen zu schwer :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten