Frage von pummie 29.05.2013

Meine Tochter will nicht mehr in den Kindergarten .....

  • Antwort von FrauBerta 29.05.2013
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo Pummie,

    also, komisch ist ja schon, dass die Kinder mit 6 Jahren noch Mittagsschlaf machen M Ü S S E N. Das kenne ich vbonm ir als Kind früher, ich habe mich gelangweilt, konnte nicht schlafen und durfte auch nicht aufstehen. Als mein Sohn in dem Alter in der Kita war, gab es das nicht, und ich war froh, dass die Zeiten sich geändert haben.

    Wenn Deine Tochter einnässt, ist das ja schon ein alamierendes Zeichen. Denn das ist nicht schön für sie. Ich schätze, sie will groß sein, kommt bald zur schule - und nässt ein.

    Was ich Dir empfehlen würde: Setzt dich mit Deiner Tochter zusammen, nimm sie ernst. Frage sie, was sie für einen anderen Vorschlag hat. (Falls Du arbeiten musst, mache ihr deutlich, dass du arbeiten gehen musst, da es sonst kein Geld gibt, und ihr gemeinsam einen anderen Vorschlag ausarbeiten müsst) Höre dich unter den anderen Eltern um, wie geht es den anderen Eltern? Sage ihr ganz deutlich, dass sie n i c h t von dir betreut werden kann.

    Und falls alles nichts bringt, wie wäre es mit einem Gruppenwechsel? Könnte sie bei Oma oder Freunden unterkommen?

    Nim m sie ernst, aber lass dir auch nicht auf der Nase rumtanzen. Vielleicht kannst du ja auch mal ein/zwei/drei Tage in der Gruppe hospitieren, um dir selbst einen Eindruck zu verschaffen.

    Leider wird sie ja noch oft mit Personenwechseln konfrontiert werden. Aber wenn es wirklich s o schlimm ist und sie einnässt, würde ich das auf jeden Fall sehr ernst nehmen.

    Grüße Berta

  • Antwort von Kergerl 29.05.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Also ich denke dass sowas selten vorkommt, wie es bei deiner Tochter ist. Sie vermisst ihre alte Erzieherin einfach und hat sich schon an sie gewöhnt.

    Bei mir in der Grundschule war das auch mal der fall, dass die Klassenlehrerin ausgetauscht wurde, worüber auch die ganze klasse traurig war. Wir mussten es dann so hinnehmen und das beste draus machen, sie war auch viel strenger. Da ihre Tochter erst 6 Jahre ist, würde es denke ich nicht so viel Sinn machen ihr zu erklären, dass im leben nicht alles so läuft wie man will. Geht das denn den anderen Kindern auch so? Also ich meine die Freundinnen von ihrer Tochter?

  • Antwort von ilovetc 29.05.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich denke es liegt an der Erzieherin, wenn du es so beschreibst. Wenn es wirklich stimmt, würde es etwas bringen wenn sie die Gruppe wechselt. Mit der Schule wird sie bestimmt keine Probleme haben, wenn es so sein sollte. Viel Glück und ich hoffe ich konnte dir helfen, deine ilovetc :)

  • Antwort von Sapyra 29.05.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich würde wenn es meine Tochter wäre, ihr sagen das wenn man nicht in den Kindergarten geht, auch nicht in die Schule kann. Wenn das mit der Erzieherin geklärt worden ist wegen der Mittagsschlaf Zeit dann würd ich se morgens hin bringen...kurz mit ihr dort bleiben...etwas spielen...und wieder gehen. Was auch hilfreich wäre wenn sie die Gruppe wechseln könnte...dann wäre sie nicht bei dieser Erzieherin.

    Weil wenn du ihr das so durch gehen lässt, dann könnte es durchaus sein, dass ihr evtl. die Lehrer nicht passen und sie nicht in die Schule will. Viel Glück!

  • Antwort von zoooom 29.05.2013

    Ob es wirklich nur an der Erzieherin liegt, kannst du ja leicht rausfinden, frag einfach Eltern der anderen Kinder aus der Gruppe deiner Tochterm ob ihre Kinder auch ungern in die Kita gehen und von der schimpfendne Erzieherin reden. Allerdings ist es auch normal, dass die Kinder in dem Alter immer weniger Lust haben in die Kita zu gehen, allerdings müssen sie sich dann nix ausdenken, daher ist an der Sache mit der Erzieherin bestimmt was dran. Du solltest nochmal das Gespräch mit ihr suchen, denn die letzten Wochen in der Kita sollten für deine Tochter doch schön sein und die Zeit positiv in Erinnerung behalten.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!