Frage von MonikaMueller68, 203

Meine Tochter nässt jetzt wieder regelmäßig ein und mach ihr jetzt wieder eine Windel Nachts um sollte ich für den Kindergarten auch wieder Windeln mitgeben?

Antwort
von Joepublic70, 49

Ich denke das könntest du tun, solltest es aber vorher mit dem Aufsichtspersonal absprechen.

Falls du dir Sorgen wegen dem Alter deiner Tochter machst, so denke ich, ist das im Kindesalter nicht sehr problematisch, den die psychische Belastbarkeit eines Menschen wächst erst im verlaufe des späteren Kindesalters.

Antwort
von SailorMoonFan1, 67

Gibt es irgendwelche Gründe, weswegen deine Tochter wieder in die Hosen macht?
Probleme in eurem Privatleben, Probleme in der Kita usw.?
Kinder sind, auch in jungen Jahren bereits sehr Aufnahmefähig und zeigen dadurch das sie es mitbekommen haben!

Kann auch sein, dass es ein Problem mit der Blase gibt, weswegen du deinen Kinderarzt aufsuchen solltest damit dieser entsprechende Tests bzw. der Blase machen kann.
(kann ja sein, dass sie eine Blasenentzündung hat)

Ich an deiner Stelle würde keine Windeln mitgeben, sondern mehr Wechselkleidung! Es ist für deine Tochter sonst zu verwirrend.
Sag den Erziehern im Kindergarten bescheid und diese sollen sie mal genauer im Auge behalten - Das könnten auch wichtige Informationen für den Arzt sein - z.B. können diese beobachten wie oft sie sich einnässt, wie oft sie auf Toilette geht, ob sie es vergisst oder sogar gar nicht mitbekommt dass sie sich einnässt usw.

Kommentar von Canonio ,

vorgeschichte ist folgende: mädl machte sich im kindergarten in die hose, lösung der erzieherin war es ihr ein windel umzumachen. seitdem macht sie wieder ein. beim artz war sie schon.

Kommentar von Menuett ,

So eine blöde...

Der Grund fürs regelmäßig Einnässen dürfte im Verhalten der Erzieherin liegen.

Sprich mal mit der Leitung, dass geht so nicht, dass man den Kinder das Einnässen wieder antrainiert.

Antwort
von Volkerfant, 61

Wenn deine Tochter jetzt wieder einnässt, obwohl sie vorher trocken war, dann ist das ein Alarmsignal!

Sie ist mit irgendeiner Sache überfordert. Kann das am KIndergarten liegen, oder dass sie deine Erwartungshaltung dem Trocken-sein-zu-müssen nicht erfüllen kann?

Setze sie nicht unter Druck. Mache ihr keine Windel um, wenn sie in den Kindergarten geht, das wird schon wieder. Anfangs vergessen sich die Kinder öfters mal im Spielen und merken nicht, dass sie zur Toilette sollten.

Nachts kannst du ihr ruhig eine Windel anlegen. Lasse sie vor dem Schlafengehen noch einmal Pipi machen, irgendwann wird sich das legen.

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Das Problem ist seitdem die Erzieherin ihr eine Windel um gemacht hat weil sie beim spielen nicht aufgepasst hat Nässt sie wieder ein

Kommentar von Volkerfant ,

Das darfst du als Elternteil nicht zulassen, dass die Erzieherinnen dem Kind wieder eine Windel anlegen. Das kommt bei uns nie, nie nie vor!

Wir ziehen die Kinder um, wenn mal etwas in die Hose geht und wenn das zwei mal am Tag ist.

Sobald du dem Kind wieder eine Windel anziehst, haben die Erzieherinnen es einfacher, aber es ist für das Kind ein Rückschritt und das darf nicht sein.

Antwort
von julie0, 75

Hallo es kommt drauf an ob es nur in der nacht passiert oder auch tagsüber wenn es nur in der nacht passiert würdr ich keine windel mit in den Kindergarten nehmen ansonsten schon

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Passiert nur beim schlafen also überlege ich ob ich Windeln für den Mittagsschlaf in den Kindergarten gebe

Antwort
von micha30450, 39

Für den Mittagsschlaf würde ich ruhig wieder Windeln mitgeben.

Antwort
von dipa2000, 42

Ja, Du hattest das bereits gefragt. Wenn Sie Tagsüber einnässt, wird die wohl nichts anderes übrig bleiben als sie auch gewindelt zum Kindergarten zu schicken. 

Ich würde das aber mit den Erzieherinnen besprechen. Die können Euch helfen wieder von den Windeln wegzukommen. Gerade wenn Deine Tochter bereits einmal trocken war, sollte das kein so großes Problem sein und der "Gruppenzwang" im Kindergarten tut vielleicht sein übriges, denn wer will mi 4 Jahren denn noch ein Baby sein?!

Antwort
von ErsterSchnee, 97

Wie alt ist sie und vor allem - wie ist sie trocken geworden? Von alleine oder "trainiert"? 

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Sie ist 4 und wir haben es Trainiert

Kommentar von ErsterSchnee ,

Dann würde ich ihr auf alle Fälle Windeln mitgeben/anziehen. Sie ist schlicht noch nicht so weit.

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Gut also gebe ich wieder Windeln mit und ziehe ihr morgen wieder eine an sie macht momentan nur beim schlafen ein

Antwort
von DUHMHAITTUHTWEE, 83

Wie alt ist sie ?

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Sie ist 4

Kommentar von dennis51100 ,

Ich schätze mal zwischen 3 und 5 Jahre da sie ja noch in den Kindergarten geht

Kommentar von dennis51100 ,

Okay meine Antwort kannst du ignorieren 😂

Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE ,

Zieh ihr doch einfach morgens eine Windel an :)
Das ist auch vollkommen normal in dem Alter , kritisch wird es erst wenn das Kind 8+ ist:)

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Ok also soll ich für den kindergarten auch wieder Windeln mitgeben wegen dem Mittagsschlaf weil sie macht momentan nur beim schlafen ein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community