Meine Tochter macht seit dem 01.09.2015 für ein Jahr ein FSJ. Muß Sie sich jetzt schon um eine Ausbildung kümmern und wo kann man sich anmelden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn sie eine Ausbildung sucht,dann kann sie sich bei der Agentur für Arbeit / Jobcenter als Ausbildung suchend melden oder aber von sich aus Bewerbungen schreiben !

Denn in einem freiwilligen Dienst muss man der Vermittlung nicht zur Verfügung stehen,wenn sie sich aber als suchend anmelden würde,dann müsste sie unter Umständen dann auch Termine einhalten die sie bekommen würde und sich auf Angebote bewerben,selber natürlich auch bewerben,deshalb würde ich das von mir aus machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Freundin meines Sohnes in ähnlicher Situation auch erst letztes Jahr im November einmal kurz von ihrem Smartphone aufgeschaut hat, habe ich einige Erfahrungen. Großbetriebe haben keine einheitliche Deadline (Hier in der Region Hannover sind bei Continental und VW für kaufmännische Berufe mit Ausbildungsbeginn im August 2016 die Deadlines am 30.11.2015)

Öffentliche Ausbilder wie Polizei und viele Behörden, die Assessment-Centers und Einstellungstests veranstalten, haben ähnliche Zeitfenster oder wie bei der Polizeit in NRW war die Bewerbungsfrist am 30.06.15 vorbei....

Was immer Du mit anmelden meinst, DEINE TOCHTER muss wissen, wo und was sie machen möchte, im Zweifelsfall über die Agentur für Arbeit oder sie schaut in der https://www.ihk-lehrstellenboerse.de/ nach, wo viele Ausbildungsplätze gemeldet sind. Sonst kann sie auch einmal bei der Industrie- und Handelskammer aufschlagen oder - ganz gewagt - sie googled nach Berufs- und Informationszentrum in Verbindung mit ihrem Ort oder Region oder nach den zahlreichen Ausbildungsmessen, die es mittlerweile in jeder Region gibt. Üblicherweise finden diese im September statt, wo sich etwas aktivere Jugendliche üblicherweise bewerben. Link für Messen im ersten Kommentar.

Sonst hat natürlich jede noch so kleine Firma eine Infoseite für Bewerber, die man üblicherweise durch die Eingabe des Namens der Firma und den Begriff "Karriere" finden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lastgasp
12.11.2015, 16:42

http://www.planet-beruf.de/Termine-Ausbildungsm.2015.0.html

planet-beruf ist auch sonst eine gute Startseite zur Orientierung. Sie wird von der Agentur für Arbeit betrieben und ist seriös.

P.S. auch wenn sie noch nicht weiß, was sie machen will, sie soll natürlich ihre Bewerbungsunterlagen fertig haben (Lebenslauf, gute Fotos und Zeugniskopien)

1

Wo man sich anmelden kann? Naja, mann kann sich ja erstmal bewerben bei einem Ausbildungsbetrieb. Aber momentan ist es ja schon Mitte November.. Normalerweise sollten die meisten Betriebe jetzt schon keine Bewerbungen mehr annehmen, höchstens für übernächstes Jahr. Ich fürchte, Ihre Tochter ist da etwas zu spät, wenn es denn unbedingt eine Ausbildung sein muss. Es gibt ja noch diverse andere Richtungen, die man gehen kann, die noch für Ihre Tochter offen stehen, z.B. zur Uni gehen oder Hochschule... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Orchidee1628
12.11.2015, 16:30

O das ist ja blöd. Ich dachte ein halbes Jahr vorher reicht aus. Na Sie würde vielleicht auch erst einmal Fachabitur machen. Wann muss man sich dort anmelden?

0

sie hätte sich schon längst bewerben müssen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung