Frage von Fragenonline15, 29

meine tochter liest in Facebook ständig irgendwelche Diagnosen , die sie betreffen könnten, ständig sag ich ihr, Diagnosen stellt der Arzt,was tun?

Antwort
von UweKeim, 23

Ihr sagen, dass sie sich nicht verrückt machen soll und das nicht glauben soll, was im Internet steht. Viele spüren ein Schmerz und googeln gleich danach, was ein sehr großer Fehler ist. Im Internet lesen sie dann etwas von Herzinfarkt und die Symptome passen usw. Man sollte ich von einem Arzt untersuchen lassen und nicht alles glauben, was im Internet steht :)

Antwort
von Kleckerfrau, 27

Dann schick sie doch mal zum Arzt und lass sie durchchecken.

Antwort
von ghasib, 17

Nichts tun. Geh mit ihr zum Arzt lass sie durchchecken und dann ist gut

Antwort
von Georg63, 3

Wenn FB so krasse Auswirkungen auf meine Kinder hätte, würde ich ihnen den Zugang dazu abschalten.

Antwort
von Baltion, 25

Im Internet steht eine Menge... man sollte nicht alles glauben. Vor allem bei Dingen über die Gesundheit ist man bei einem Arzt besser aufgehoben, als sich auf die Meinung dritter zu verlassen.

Antwort
von bartman76, 29

Sie soll sich mal mit dieser "Diagnose" auseinander setzen: https://de.wikipedia.org/wiki/Hypochondrie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten