Frage von MELDEST130, 65

Meine Tochter kann nicht einschlafen ?

Meine Tochter 13 Jahre alt.kann nicht einschlafen sie hat panisch Angst alleine zu sein ich denke das sie vor irgendwas Angst hat ich hab sie auch schon oft angeschrien deswegen weil sie sich nicht alleine ins Haus traut am helligten Tag.sie will immer bei ihrer kleine Schwester 9 Jahre schlafen.ich weiss nicht weiter?....

Antwort
von Undsonstso, 65

Durch Anschreien von Kindern verflüchtigen sich Ängste doch nicht...

War deine Tochter denn schon immer so oder ist sie erst seit geraumer Zeit ängstlich geworden?

Antwort
von Mumoffline, 63

Ich würde dir einen Psychologen empfehlen. Es muss etwas vorgefallen sein, dass sie ängstigt.

Kommentar von Mumoffline ,

Dein Kind hat Angst, in einem andern Post regst du dich darüber auf, dass sie nicht mehr mit dir redet, weil du sie wie ein Kind behandelst. Was ist da bei euch los?

Antwort
von Kapodaster, 40

Erinnere dich an eine Situation, in der du große Angst hattest. Wie hättest Du Dich gefühlt, wenn dich dann noch jemand angeschrien hätte?

Antwort
von FuehledasMeer, 52

Was sagt denn der Arzt... Mal an einen Psychologen gedacht? Denkst du es wird besser oder hilft ihr, wenn du sie anschreist?

Antwort
von Rattenmeister, 29

Vielleicht würde es helfen wenn du herausfindet wovor sie solche Angst hat ???

Antwort
von nope23, 34

vllt hat sie angst weil du sie anschreist??? jeden falls wird es dadurch nicht besser. haste mal mit ihr normal geredet

Antwort
von Baltion, 52

Anschreien ist jawohl der Falsche Ansatz.... Es wird ja ein Grund dahinter stecken warum Sie solche Angst hat. Du solltest vielleicht mal mit deiner Tochter kommunizieren und Sie fragen warum.

Kommentar von MELDEST130 ,

Sie sagt ja nichts

Antwort
von systemcrash, 23

Okayy...wenn man ähnliche Fragen alle 10 Minuten stellt wird es nicht besser.
Du scheinst aber auch echt verzweifelt zu sein oder jemanden zu suchen der dir Recht gibt.
Du sagst in der neuesten Frage, du willst dass sie sich ein Beispiel an ihrer Schwester nimmt.
Wenn du ihr das so ins Gesicht knallst, wirst du dafür sorgen, dass sie denkt du würdest das jüngere Kind mehr lieben bzw bervorzugen.
Sie ist in der Pubertät. Sie ist traurig und hat panische Angst davor alleine zu sein.
Du meinst sie spielt dir alles nur vor und nimmst sie nicht ernst.
Es kann dazu füren dass deine Tochter irgendwann unter Angstzuständen Depressionen bis hin zu vllt Selbstverletzendem Verhalten leiden wird (mal stark übertrieben. Kann dazu kommen)
Das grenzt schon hart an mobbing :D
Aber ey. Ich kanns verstehen. Als Eltern ist es anscheinend im Trend seine Kinder nicht ernst zu nehmen und alles runterzuspielen.
Doch erinnere dich an die Zeit wo du 13 warst. Ist nicht angenehm.
Das soll auch keine Beleidigung sein aber ich hab schon bissl länger mit meinen Eltern zu kämpfen gehabt.
Es ging so weit, dass mein Vater über Monate schon nicht mit mir spricht und meine Mutter darunter leidet.
Inzwischen muss ich zum Psychiater und bekomme mein Leben gerade wieder auf die Kette. (ich bin 17. )
So.
Bitte sprich mit deiner Tochter und schrei sie nicht an verdammt. Sie ist keine Knete die du formen kannst wie du willst. Sie ist ein Lebenwesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten