Meine Tochter hat Angst vor dem Wasser?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zehn Minuten sicher nicht. Aber wenn deine Frage ernst gemeint ist, dann solltest du auf jeden Fall mit ihr zum Arzt. Kinder können auch noch ertrinken, wenn sie schon wieder aus dem Wasser raus sind.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fast alle deine in gf eingestellten Fragen beschäftigen sich mit Wasser, Tauchen, Schwimmen und Ängste....

Ich denke, ein Elternteil, dass allen Ernstes behauptet, sein Kind wurde für 10min. unter Wasser gedrückt hat ganz erhebliche Probleme und sollte eine Familienhilfe in Anspruch nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Fragen sind irgendwie komisch, vor kurzem hat deine Tochter doch freiwillig lang getaucht und du hast gefragt, wie du das verhindern kannst, weil du dir zuviel sorgen machst. Jetzt soll auf einmal das passiert sein? Redest du wieder von deiner 11jährigen Tochter oder bezieht sich das jetzt auf deine 4 Monate alte Tochte, wo du anfang des Monats eine Frage zum Babytauchen hattest? Übrigens meine Bewunderung, wenn sie nach 10 Minuten unter Wasser überlebt hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin mir sicher, dass du hier rumtrollst. NIEMAND kann 10 Minuten unter Wasser sein. Da würde sich die Frage nach einem Arzt erübrigen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube den Arzt braucht jemand anderes. Sorry, aber dass du hier bist statt im Krankenhaus ist grob fahrlässig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung