Meine Tochter fängt in 2 Wochen mit Schwimmunterricht an sie ist aber noch nicht trocken welche Windel ist gut für das schwimmen und auch unauffällig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schwimmwindeln für Kinder erfüllen mehr den Zweck Fäkalien aus dem Wasser fern zu halten. Den Kontakt von Urin mit dem Wasser Könner auch diese nicht verhindern. 

Wenn Du das willst, gehe in ein Sanitätshaus und besorge ihr einen Inkontinenzbadeanzug. Ich sage Dir aber gleich, unauffällig ist der nicht. Stelle es Dir eher vor wie einen Surf- oder Tauchanzug und damit gehen Schwimmanfänger eher selten ins Wasser. 

Es gibt auch wasserdichte Latex- oder Neoprenhosen, die Du über die normale Windel ziehen kannst. Die werden aber unter einem normalen Badeanzug mit ausgeschnittenen Beinen hervorlugen. 

Windel und unauffällig im Wasser ist schwierig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso ist sie noch nicht trocken? Ist da ein psychisches Problem dahinter? Dann solltest du sie auch noch nicht zum Schwimmunterricht anmelden. Das Problem würde sich dann sicher noch verstärken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SandraSchubert0
13.03.2016, 21:38

Sie leidet an einer Art Inkontinenz

0

unauffällige Schwimmwindeln? Das möchte ich aber auch wissen.

Wir hatten noch im letzten Sommer einfach irgendwelche (kann jetzt leider nicht schauen wie diese heißen, liegen im Kinderzimmer noch im Kleiderschrank).

Je nach Alter des Kindes und je nachdem wie lange es ohne Pipiunfall schon klappt, könnte man ja sagen "Vor dem Schwimmen, beim Umziehen Windel aus, nach dem abtrocknen eine neue Windel auf der Toilette anziehen.

Ist der Schwimmunterricht mit euch Eltern zusammen? Dann kannst du ja ein Auge darauf halten das dies funktioniert. Ist der Schwimmunterricht ganz ohne euch Eltern? Dann evtl den Schwimmlehrer fragen, oder aber mit dem Kind (wenn es schon im Grundschulalter ist und entsprechend den Ablauf versteht) dies so besprechen.

Bis dahin könnt ihr die Windelfreie Zeit auch gut üben daheim. Wir halten es folgendermaßen: Wenn von morgens (nach dem Aufwachen) bis Abends (vor dem Ins-Bett-gehen) alles ohne Pipiunfall klappt, dann hat sich der Nachwuchs eine kleine Belohnung verdient. Das kann bei uns ein Ü-Ei sein, oder eine Kleinigkeit von wenigen Euro aus dem Spielzeugladen. Oder etwas "neues" Lego aus dem Lego-Secondhand-Store, oder eine Kleinigkeit aus dem Legostore wenn wir mal wieder dort sind. Das zieht bei unserem Nachwuchs wirklich phantastisch und stärkt ja auch das Selbstbewusstsein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rockige
13.03.2016, 21:43

Bei chronischer Inkontinenz (ist ja sicher mit dem Kinderarzt abgeklärt) schaut es natürlich etwas anders aus. Ich würd in dem Fall mal mit dem Kinderarzt darüber sprechen. Und falls der Schwimmunterricht von der Schule aus ist, dann mit dem Klassenlehrer darüber sprechen ob es sinnvoll wäre für euer Kind in diesem Fall. Grade im Hinblick auf die Reaktionen der anderen Kinder.

0