Frage von lritzel, 192

Meine Tochter 8j hatte in der Mathe Prüfung folgende Frage zu beantworten, die ich meine unmöglich zu beantworten ist. Klaus will sein Päckchen so verschnüren?

Meine Tochter 8j hatte in der Mathe Prüfung folgende Frage zu beantworten, die ich meine unmöglich zu beantworten ist. Klaus will sein Päckchen so verschnüren dass es in der Länge eine Schnur hat aber in der Breite zweimal parallel umwickelt ist. Wie lange muss die Schnur sein wenn er zusätzlich für den Knoten und die Schleife 20 cm braucht. Als Bsp wie das Packet mit einer Schnur verschnürt werden soll sieht man auf http://goo.gl/4G3k35 Die Dimensionen des Paketes sind 81cm Länge x 50cm Breite x 35cm Höhe Ich glaube dass diese Rechnung nicht 100% gelöst werden kann da die eine Schnur sich ja mehrmals kreuzen muss um diese Art von Verschürung mit 2 Bahnen in der Breite

Antwort
von JanRuRhe, 132

Hallo!
Für 8 jährige ist das eine einfache Additionsaufgabe,
Die zusätzliche Länge durch die Überkreuzungen kann vernachlässigt werden. Schnur der lange Seite=2x Länge +2xHöhe, Schnur der Kurzen Seite: 2x Breite+ 2x Höhe

Antwort
von lritzel, 38

Ich habe alle Antworten gelesen aber es sträubt mich die Lösungen zu akzeptieren die sagen man soll nicht zuviel hineininterpretieren. ...in der LOGIK eines Kindes, die meiner Meinung nach nicht gibt (Logik ist Logik) und gerade eine Schule der 3. Klasse sollte 100% klar sein. 

Ich habe die Verschnürung bei mir ausprobiert und finde keine Lösung ohne Ueberkreuzung (bitte nochmals Bild link anschauen die Verschnürung ist in der Breite 2Mal und in der Länge 1Mal, als muss es hinten Uberkreuzen) und da kommt es klar zu einer Verlängerung der gesamten Schnur (einige CM bei diesen Massen). Es gibt in der Mathe auf diesem Level nur EINE Logik und so lernt man den Kindern genau diesen Schulblödsinn. 

Eure vereinfachte Lösung ist auch die die Lehrerin als die Korrekte angesehen hat aber eben die Aufgabe ist NICHT logisch. Trotzdem toll dass ich so viele Meinungen erhalten habe. Gewinner gibt es bis anhin noch keinen

Kommentar von JollySwgm ,

Die Größe des Paketes ist absolut irrelevant was den "Schnurverbrauch" an den Kreuzungspunkten betrifft. Da kommt es nur auf den Durchmesser der Schnur an und wie gut sie sich knoten lässt. Da das aber nicht angegeben ist, ist das eben zu vernachlässigen. 

Das Ergebnis ist daher ganz einfach zu rechnen: zwei mal den Umfang in der einen Richtung und einmal in der anderen Richtung. Das zusammen zählen plus die 20 cm für Schleife und Knoten und du hast das Ergebnis.

Neben ein Lernziel das Rechnen zu lernen ist hier auch, das räumliche Vorstellungsvermögen zu fördern. 

Bei dieser Aufgabe könnte man das zu Hause auch ganz bequem mit einem Schuhkarton und einem Bindfaden ausprobieren.

Antwort
von interference, 112

Ich glaube, dass von einer 8jährigen keine 100%ige Lösung erwartet wird. 20 cm für Knoten und Schleife sind ja auch mehr "Handgelenk mal pi". Kreuzungen einfach ignorieren.

Antwort
von JollySwgm, 108

Erstens geht das und zweitens sollte man in die Sufgaben nicht zu viel hinein interpretieren.

Verluste die durch Kreuzungspunkte entstehen sind außerdem ziemlich sicher in den 20 cm für Knoten und Schleifen enthalten.

Antwort
von Comment0815, 44

Lösbar ist die Aufgabe. Was du meinst ist glaube ich, dass das Paketband an manchen Stellen doppelt liegen müsste. Das stimmt aber nicht.

Also einfach Höhe*Länge+2*Höhe*Breite+20 cm.

Lösbar ist es also, aber auch meiner Meinung nach zu schwer für die 2. Klasse. Vergleich das mal mit den Übungsaufgaben, die gemacht wurden. Wenn die ein ähnliches Niveau hatten ist es halt so, wenn nicht würde ich mal ganz freundlich mit dem Lehrer reden. Selbst wenn er das nicht nachträglich ändert, wird er es dann beim nächsten Mal hoffentlich einfacher machen. Was sagen denn die anderen Eltern?

Antwort
von AtotheG, 64

Ich bezweifele das es eine Aufgabe für 8 Jährige ist ... Somit wäre es ja ne Aufgabe für Kinder in der 3. oder 4. Klasse.

Kommentar von Caila ,

2. Klasse eher.  Aber ja halte die Aufgabe auch für zu kompliziert für ein Kind diesen Alters

Antwort
von hutten52, 83

Wenn man es mit Schnur und Päckchen versucht, ergibt sich eine eindeutige Lösung. Ohne den realen Versuch halte ich das für 8-Jährige für sehr schwierig.

Antwort
von Wechselfreund, 16

Anstelle solcher Aufgaben sollte in der Grundschule mehr Kopfrechnen geübt werden...

Antwort
von 91Shadow, 80

das obere packetband muss 150cm lang sein plus 2-3 cm zugabe zum verschließen. die beiden seitlichen jeweils 120 cm wieder mit zugabe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten