Meine Tochter, 8, ist vorübergehen zu ihrem Vater gezogen. Darf das Job Center eine "polizeiliche Ummeldung/Abmeldung" verlangen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du musst den Auszug deiner Tochter durch eine amtliche Bestätigung ( Ab / Ummeldung nachweisen,denn dann muss ein Änderungsbescheid erstellt werden,also der bisherige teilweise aufgehoben werden,weil dir dann keine Regelleistung mehr für die Tochter zusteht,dein Bedarf an der KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) vorübergehend steigen würde,dass Kindergeld dem Vater zustehen würde und deshalb dann ggf.von diesem auch nichts auf deinen Bedarf angerechnet werden könnte !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung