Frage von nnn020422, 72

Meine Tochter (3 Jahre) legt sich neu morgens schlafen, warum?

Hey,

Also seid ca. Einer Woche legt sich meine Grosse, 3 Jahre so um 10-11 schlafen. Entweder sie liegt dann auf dem Sofa und schläft plötzlich ein oder sie wird anstrengend und ich muss sie schlafen legen oder sie schläft plötzlich irgendwo einfach ein.

Ich weiss nicht warum, sie macht nur nochab und zu Mittagsschlaf aber selten, Nachts schläft sie nicht schlechter wie davor usw.

Fieber hat sie jetzt auch nicht oder ähnliches.

Wisst ihr bzw. habt ihr eine idee, warum das so sein könnte?

Schönen Tag und guten Start ins Wochenende. :)

Antwort
von craftlalaxD, 17

Die Zeitumstellung, die Jahreszeit? Vielleicht ist sie auch körperlich sehr aktiv in letzter Zeit und ist deswegen oft erschöpft. Ich denke nicht, dass das etwas ist, worum man sich Sorgen machen muss.

Antwort
von wurstbemmchen, 51

Ich tippe auch auf wachstumsphase. Manchmal kämpft der Körper auch mit einer Erkältung oä und hat deswegen einen höheren Schlafbedürfnis, ohne das du es mitbekommst. Mach dir keine Sorgen und lass sie ruhig schlafen.

Antwort
von jerkfun, 38

Muß keine Gründe haben.Auch Jahreszeitlich bedingt kann das sein.Ohne Auffälligkeiten, in dem Alter machen lassen.Und erschrick nicht,wenn Sie sich schon entdecken sollte.Gesamtschlafbedürfnis liegt deutlich über 10 Stunden.Beste Grüße.

Antwort
von TygerLylly, 8

Erstmal war Zeitumstellung. Mein Sohn (knapp 13 Monate) macht gerade das erste mal seitdem wieder Mittagsschlaf. Für uns ist das schon nicht leicht, für Kinder ist das noch schwieriger.

Dann ist es jetzt sehr plötzlich kalt geworden, es sind viele Grippeviren unterwegs. Auch, wenn deine Tochter nicht krank ist, muss ihr Körper trotzdem damit fertig werden (und schafft es bislang). Das macht müde.

Wachstum kann auch noch mit reinspielen...

Ich bin momentan auch extrem müde (wachse definitiv nicht ;) )

Unterm Strich: So lange sie sonst nicht "merkwürdig" ist, ist das nicht unnormal. Mein Neffe ist auch drei und ihn hauts mittags auch gelegentlich um :D

Kommentar von nnn020422 ,

Ich weiss das sie bislang sehr hart gegen einen schlimmen Virus kämpfen musste vor nichtmal so langer Zeit. Aber ich war dann auch schnellstens beim Arzt aus panik das dieser Vorus zurück kam, er war aber nicht da oder noch nicht.

Hab es nur merkwürdig gefunden und mir sorgen gemacht ^^

Antwort
von DataWraith, 39

Das ist ganz normal. Kinder legen sich schlafen wann immer sie wollen, oder schlafen einfach dort ein, wo sie gerade sind. Dein Kind macht verschiedene Wachstumsphasen durch, jede davon bringt neues Verhalten mit sich. Also für mich klingt das nicht besorgniserregend.

Antwort
von Dave0000, 13

Wenn die kleine nachts schlecht schläft oder früh wach ist dann halte ich das auch alles für normal
Und auch sonst hört sich das nicht schlimm an
Meiner (4) schläft fast immer sobald ich den ins Auto packe egal ob er müde ist oder nicht

Antwort
von Matzesmaus, 22

Dein Kind ist müde. Mach dir keine Sorgen, das ist normal.

Antwort
von zersteut, 14

Solange sie Nachts auch schläft ist das kein Problem!

Antwort
von lasterfahren, 15

ein kind diesen alters ist doch eigentlich um diese zeit schon längst im kindergarten. wie wäre es wenn du ihr beschäftigung in form von kita endlich zukommen lässt, dann ist sie ausgelastet.

dem kind wird einfach langweilig sein.

Kommentar von nnn020422 ,

Ihr ist nicht langweilig. Und nein in der Schweiz läuft das anders ab mit Kita. Und wir machen jeden tag was. Stehen auf gehen ihre kleine schwester im krankenhaus besuchen (meine kleinste leidet an einem schweren Herzfehler) gehen raus spielen, sie hat noch einen Bruder mit dem sie gerne spielt und da ich noch zuhause wohne sind auch an gewissen tagen meine geschwister da oder am nachmittag und nein von langweile ist sie weitaus entfernt. Zudem ist den verdacht da, dass sie hochbegabt sein könnte laut arzt und sie macht daher auch sehr viel was für sich alleine ist im zimmer schaut sich bücher an oder so. Und naja du kennst du lebensgeschichte von ihr nicht, selbst wenn sie in die kita könnte würde es für sie nicht gehen im moment. Also eher erst fragen als was behaupten.

Kommentar von Susii01 ,

es gibt auch tatsächlich noch mütter die ihre kinder nicht in die kita stecken müssen um arbeiten zu gehen ;-) stell dir vor, es gibt mütter denen ihre familie vollkommen reicht

Antwort
von hanslernt2, 10

Würde auch sagen das kommt vom Wachstum, sehe da gar kein Problem das ist Energie raubend ohne Ende. Meine Mutter sagte mir das dass bei mir sehr extrem war und man mit mir kaum irgendwohin könnte weil ich soviel schlaf brauchte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community