Frage von gremomolle66, 65

Meine Tante ist gestorben. Laut Testament ist meine Mutter Haupterbin. Wer Erbt wenn meine Mutter nicht mehr lebt?

Antwort
von wilees, 38

Soweit Deine Mutter verheiratet ist, erbt ( bei gesetzlicher Erbfolge - ohne Testament ) der Ehemann 50% und die zweite Hälfte wird anteilig unter den Kindern aufgeteilt.

Antwort
von ChiaraNeko, 40

50% erbt der Ehepartner, die restlichen 50% werden unter allen Kindern aufgeteilt. 

Kommentar von Ranzino ,

Nur noch die Kinder.

Antwort
von Ranzino, 23

Ok, hier ist nicht klar, ob deine Mutter schon tot ist.  Wenn sie vor deiner Tante verstorben ist, erben nur noch die Kinder; der ehemalige Ehepartner gilt NICHT als Nacherbe.

Wenn die Mutter hingegen ihre Sis noch lebend beerbt hat, dann natürlich gemäß gesetzlicher Erbfolge Ehepartner + Kinder.  Auch testamentarisch ändert sich da nix, da der Ehepartner immer miterbt.

Kommentar von gremomolle66 ,

Meine Mutter ist schon länger Tod, deshalb hatte ich die Frage gestellt, da Sie halt vor langer Zeit bei Ihrer Schwester als Haupterbin eingesetzt wurde. Ich habe lediglich noch eine Schwester, mein Vater ist auch nicht mehr da..! Vielen Dank aber für die schnelle Antwort..;-)

Antwort
von thefreack03, 35

Kommt drauf an was in ihrem Testament steht, ansonsten die nächsten Angehörigen (Kinder, Ehepartner)

Kommentar von Ranzino ,

Hmmm, der Ehepartner bekommt nix mehr, nachdem der "mütterliche Erbfall" bereits eingetreten ist.  Er gilt als Witwer nicht mehr als gesetzlicher Erbe.

Kommentar von wilees ,

Hier wurde gefragt, wer die Mutter nachfolgend beerbt

Kommentar von thefreack03 ,

Aha

Antwort
von rafaelmitoma, 37

du und deine geschwister

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten