Meine Tante hat mir eine Uhr gekauft in der Türkei und würde sie gerne nach Deutschland schicken, müsste man mit Zoll rechnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kommt auf den Wert an und ob sie als Fälschung erkannt wird. Erst dann könnte man ausrechnen, was an Zahlungen auf einen zukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eventuellem Ärger aus den Weg gehen willst, lass die Uhr in der Türkei! Du wirst mit einer Zahlung von 19 % auf den Warenwert + Porto und eventuell mit Zollabgaben rechnen müssen. Liegt er Sendung keine Rechnung bei, wird der Warenwert geschätzt.

Wenn es sich um eine Fakeuhr handelt, ist es möglich, dass der Zoll die Uhr einzieht und eventuell den Markeninhaber verständigt. Dieser kann dich dann auch noch mal kräftig zur Kasse bitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?