Frage von mondschein02, 58

Meine Tage seit 10 Tagen?

Ich habe meine Periode seit 10 Tagen. Anfangs, dass heißt der 1-5 Tag, war sie nur ganz schwach. Aber seit dem 6-10 Tag ist wiederum total stark. Ich habe eine Zeit lang Antibiotikum genommen, aber wegen etwas anderem. Kann es vielleicht daran liegen? Außerdem bin ich 13 und habe meine Periode erst seit ungefähr 1 Jahr.

Liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HelpfulMasked, Community-Experte für Menstruation & Periode, 22

Es liegt einfach an deinem Alter. In jungen Jahren ist eine lange oder gar starke Periode nicht ungewöhnlich.

Vielleicht verschafft dir ja einer der folgenden Tipps Linderung:

  • Kalte Kompressen (Wärme ist eher kontraproduktiv) ein paar Eiswürfel in ein dünnes Handtuch einwickeln und 15 bis 20 Minuten damit den Unterbauch kühlen. Die Anwendnung 4 Mal täglich über den Tag verteilt wiederholen.
  • Apfelessig (1-2 Teelöffel rohen, ungefilterten Apfelessig mit einem Glas Wasser vermischen und die Mischung 2 Mal täglich während der Regelblutung trinken.)
  • Zimt (1 Teelöffel Zimtpulver in einen Topf mit einer Tasse heißem Wasser geben und ein paar Minuten köcheln. Nach Geschmack den fertigen Tee mit Honig versüßen und 2 Mal am Tag trinken. Den Tee nur während der Regelblutung trinken.)
  • Cayennepfeffer (½ Teelöffel Cayennepfefferpulver in ein Glas mit warmem Wasser geben und etwas Honig dazumischen. Während der Regelblutung die Mischung 2-3 Mal am Tag trinken.) Ingwer
  • Tee mit Hirtentäschelkraut, Pfefferminzblätter, Hibiskusblüten
  • Homöopathische Mittel: homoeopathie-liste.de/anwendungs-gebiete/menstruation-zu-starke.htm
  • Koriandersamen (1 Teelöffel Koriandersamen in einen Topf mit 2 Tassen Wasser geben und alles kochen, bis die Mischung um die Hälfte reduziert hat. Den fertigen Tee noch warm trinken und nach Geschmack etwas Honig dazugeben. Während der Regelblutung den Tee 2 bis 3 Mal täglich trinken.)
  • Rote Himbeerblätter (1 Esslöffel getrocknete rote Himbeerblätter in eine Tasse mit heißem Wasser geben. Bedecken und 10 Minuten ziehen lassen. Den Tee absieben und 3 Mal täglich trinken. Den Tee am besten schon 1 Woche vor der Regelblutung und dann während der Periode trinken.)
  • weitere Tees gegen starke Regelblutung: Kamillentee, Thymiantee, Pfefferminztee, Salbeitee und Fencheltee

Q: eatmovefeel.de/hausmittel-gegen-starke-regelblutung/

Noch ein Tipp: nehme ausreichend Magnesium und Eisen zu dir! Das braucht dein Körper jetzt.

Und noch was: bitte scheue dich nicht einen Arzt aufzusuchen sobald du dir Sorgen machst.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen & wünsche dir alles Gute!

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von mondschein02 ,

Danke für die ausführliche Antwort! :)

Kommentar von HelpfulMasked ,

Vielen Dank für die Auszeichnung :-)

Antwort
von Shellan76, 24

Hallöchen =))

Es kann schon mal vorkommen das die Periode am Anfang noch recht unregelmäßig ist. Auch das sie am anfang schwach- dann stärker wird. Dein Körper stellt sich noch um. Sollte sie in den nächsten 5 Tagen nicht wieder schwächer werden könntest du mal bei deiner Frauenärztin (Arzt) nachfragen oder deine Mutter zu Rate ziehen =))  Im Normalfall ist das nichts schlimmes und es pendelt sich nach und nach ein.
Antibiotika kann schon mal dafür sorgen das sich die Periode verschiebt, eher oder später kommt. Ob das die Blutungen verlängert- verstärkt oder abschwächt kann ich dir leider nicht sagen, das war bei mir immer alles normal, auch in jungen Jahren =))

LG und alles Gute
Shellan

Antwort
von Turbomann, 21

@ mondschein02

Da du erst 13 bist, kann es länger dauern, bis sich deine Periode richtig "eingependelt" hat.

Ich würde mal an deiner Stelle zum Frauenarzt gehen, der wird dir die richtige Antworten geben.

Antwort
von pritl, 18

Nimmst du die Pille? Dein Körper entwickelt sich gerade. Da ist alles noch recht durcheinander. Ich kenne Mädchen die haben über Wochen blutungen. Ich würde auf jeden fall zum Frauenarzt gehen.

Besondern in deinem Alter ist es echt schwer damit zu leben. Wenn du die Pille einnimmst dann reguliert sich alles und du bekommst deine Tage in einem normalen Absant und nur mehr um die 3-5 Tage.

Antwort
von MissMapel, 7

Das ist ganz normal. Anfangs ist das immer noch alles ganz durcheinander und da kann sowas auch mal vorkommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community