Frage von Domi1905, 68

Meine SSD mit dem Betriebssystem wird immer voller und voller. Was soll ich dagegen tun?

Guten Morgen zusammen, ich habe einen Desktoprechner mit einer 60GB SSD und einer 2TB HDD. Auf der SSD ist nur das Betriebssystem und ein paar Programme. Auf der HDD alles andere (Bilder, Spiele etc.) nun habe ich das Problem, dass meine SSD immer voller wird. Ich speichere oder installiere auf dieser Festplatte eig gar nichts mehr und sie wird von Tag zu Tag voller. Ich lasse auch regelmäßig CCleaner drüber laufen. Der findet zwar immer was aber das sind immer nur max 200MB. Ich weiß nicht was ich tun soll. Wie kann ich dieses Problem lösen? (Habe Windows 8.1)

MfG Dominik

Antwort
von DELTOiD, 68

Das passiert durch Windows Updates, Logs, Wiederherstellungspunkte etc. - lässt sich also nicht völlig vermeiden.

Du kannst allerdings noch Einiges löschen, was der CCleaner nicht erwischt:

> Datenträgerbereinigung: Im Explorer auf Computer / Dieser PC gehen > Rechtsklick auf die SSD > Eigenschaften > Registerkarte "Allgemein" / Bereinigen

Dort kannst du unter "Weitere Optionen" auch alte Wiederherstellungspunkte löschen.

> Temporäre Dateien: Im Explorer auf deinen persönlichen Ordner klicken > AppData (ist ein versteckter Ordner) > Local > Temp 

Alle Dateien und Ordner die dort mehr als einen Tag alt sind, kannst du problemlos löschen. Falls irgendwas davon gebraucht wird, bekommst du eine Warnmeldung - dann diese Daten einfach überspringen.

Kommentar von Domi1905 ,

Vielen Dank für die Tipps!

Antwort
von HenrikHD, 53

Viele Programme speichern auf C.

Antwort
von Seefuchs, 37

http://www.chip.de/downloads/TreeSize-Free_13001595.html

Mit dem Tool und google kannste es rausfinden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community