Frage von ollikanns, 85

Meine Schwiegermutter ist plötzlich verwirrt. Kann das ein Schlaganfall sein?

Meine Schwiegermutter rief mich eben an und sagt, dass sie mit ihrem Auto in unserer Stadt in einer Straße steht und nicht mehr nach Hause findet. Ich sitze im Rollstuhl und kann ihr nicht helfen. Deshalb hab ich ihr gesagt, dass sie jemanden fragen soll, wo sie ist und dann ein Taxi rufen und hab ihr die Nummer unseres Taxidienstes gegeben. Außerdem sollte sie versuchen, das Straßenschild zu finden. Sie konnte nicht mal sagen, wo sie ist. Danach ist die Verbindung abgebrochen und jetzt ist auf ihrem Handy dauernd besetzt.

Jetzt bin ich extrem in Sorge. Kann das ein Schlaganfall sein? Sie war heute Morgen noch völlig normal. Ich hab auch meine Frau auf der Arbeit schon alarmiert.

Antwort
von Schokolinda, 46

für mich hört sich das so an, als hätte sie sich schlicht und einfach verfahren.

Kommentar von ollikanns ,

Sie wurde heute Nachmittag stationär im Krankenhaus aufgenommen. Was sie genau hat, werden wir morgen Nachmittag erst erfahren. Nein, das war nicht normal. Sie war total verwirrt und Passanten haben ihr geholfen. Zum Glück.

Antwort
von aribaole, 64

Das kann in der Tat ein Schlaganfall sein. Schick mal jemanden dort hin, notfalls einen Nachbarn. Ist sie nicht zu finden, ruf die Polizei an, und teile denen deine Vermutung mit. Alles weitere machen die dann.

Kommentar von BalTab ,

WOHIN soll er wen schicken? Er weiß doch gar nicht, wo die Dame überhaupt ist!


LERNT LESEN, Leute!

Kommentar von aribaole ,

Handyortung, lern du mal Lesen! Bei Gefahr für Leib und Leben wird so eine Ortung gemacht, zumal das Gerät ja an ist (dauer Besetzt)! Fragen RICHTIG LESEN!

Kommentar von ollikanns ,

Danke an alle. Die Schwiegermutter hat es ins Taxi geschafft mit Hilfe von Passanten und ist jetzt mit meiner Frau auf dem Weg in die Klinik.

Kommentar von aribaole ,

Gute Besserung für sie, und das es NICHT soo schlimm ist!

Antwort
von konzato1, 72

Das ist unter Umständen möglich.

Bei so einem verwirrten Anruf würde ich die Polizei anrufen (muß ja nicht die 110 sein) und die Daten (Autotyp, Farbe, Kennzeichen, ungefährer Aufenthalt....) durchgeben und die Beamten zu bitten, mal nachzuschauen.

Antwort
von SiViHa72, 84

Das könnte sein. Oder auch eine akute Unterzuckerung oder..

Was ich machen würde: Polizei anrufen, ebscheid sagen: das klennzeichen, der Wagen, verwirrte Person, sie rief an und findet sich nicht zurecht-können sie sie suchen?

Das machen die, das hatten wir hier im Landkreis letztens auch.

Falls sie ein Handy hat, mal fragen, ob sie es orten können. Das war bei unserem Fall irgendwaeshalb nicht möglich, aber schlag es vor.#

Hab da keine Hemmungen, Du vermeidest womöglich einen heftigen Unfall oder/und Schlimmes für die Person.

Kommentar von ollikanns ,

Danke an alle. Die Schwiegermutter hat es ins Taxi geschafft mit Hilfe von Passanten und ist jetzt mit meiner Frau auf dem Weg in die Klinik.

Antwort
von IvyHolo, 65

sofort den notarzt einschalten... das hört sich mehr als nur nach einem schlaganfall an. taxi ist jetzt völlig fehl am platz

Kommentar von ollikanns ,

Ich weiß aber nicht wo sie ist. Ich kann doch keinen Notarzt in einer 150.000 Einwohner großen Stadt durch die Irre führen.

Kommentar von IvyHolo ,

Handy orten? In solch einem notfall darf man das denke ich. Oder sie soll den notarzt anrufen, und die umgebung beschreiben. http://www.apotheken-umschau.de/Gehirn/Vaskulaere-Demenz-Symptome-101481_3.html vielleicht hilft das ein wenig weiter hoffentlich kannst du sie wieder erreichen. ich drück euch die daumen

Kommentar von IvyHolo ,

und doch, kannst du

Kommentar von skydog1311 ,

Das kannst du sehr wohl und ich würde auch nicht länger zögern. Sicher wird keine Ringfahndung ausgelöst, aber wenn die Polizei davon Kenntnis hat, werden sie alle Streifen informieren, dass sie im Rahmen ihrer Streifentätigkeit mal genauer hinschauen sollen.

Kommentar von aribaole ,

Teile denen den Verdacht auf Schlaganfall ( Wörtlich ) mit, und gib auch ihre Handynummer an.

Kommentar von BalTab ,

Zuständig ist da die POLIZEI, nicht der Notarzt, die Polizei hat die Möglichkeit, die Dame aufzufinden, eventuell über Ortung des Handy, der Notarzt NICHT

Handy  Ortung für Privatleute ist nur eingeschränkt nötig, und WIE BITTE soll er der Dame sagen, sie soll den Notarzt anrufen, wenn sie nicht ans Telefon geht???

Kommentar von IvyHolo ,

noch aggressiver geht es nicht oder. du musst mich nicht anschreien. wenn die polizei dafür zuständig ist, dann ist es so. jedenfalls wird trotzdem ein notarzt benötigt. ich dachte, dass die das auch dürfen bei lebensgefahr. dennoch polizei und notarzt werden zusammen arbeiten. und wie gesagt HOFFENTLICH erreicht er sie noch, so dass er ihr es dann sagen kann. vielleicht geht sie WIEDER ans handy. kapisch?

Kommentar von ollikanns ,

Danke an alle. Die Schwiegermutter hat es ins Taxi geschafft mit Hilfe von Passanten und ist jetzt mit meiner Frau auf dem Weg in die Klinik.

Kommentar von IvyHolo ,

Darf ich fragen, was sie hatte?! :/ hoffe es geht ihr wieder gut und ich wünsche euch alles gute

Antwort
von ErsterSchnee, 65

Das kann alles mögliche sein. Willst du nicht besser die Polizei anrufen? 

Kommentar von ollikanns ,

Wie will die Polizei denn helfen, wenn nicht mal meine Schwiegermutter weiß, wo sie ist?

Kommentar von SiViHa72 ,

Stichwort Streifenwagen. Oder auch Meldung per Radio, dass irgendwo eine verwirrte Person mit PKW (Beschreibung, Kennzeichen) unterwegs ist., bei Polizei melden,w enn man sie sieht

Kommentar von BalTab ,

Ähm: Handyortung? die Polizei kann und darf das in Notfällen!

Kommentar von ollikanns ,

Danke an alle. Die Schwiegermutter hat es ins Taxi geschafft mit Hilfe von Passanten und ist jetzt mit meiner Frau auf dem Weg in die Klinik.

Antwort
von loema, 66

Wir können hier nur Spekulieren.
Aber ja. Es könnte sein. Es könnte auch sein, dass sie Medikamente einnimmt, in einer Kombination, die eine Art Demenz auslösen.
Oder anderes.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten