Frage von ItsEstelleYou, 119

Meine Schwestern nerven und meine Eltern merkens nicht?

Hey ^ und zwar habe ich (bald) 3 jüngere Geschwister. Meine beiden Schwestern sind 3,5 und 5 Jahre alt. Und mein kleiner Bruder chillt seit 28 Wochen im Bauch meiner Mum. Ich selbst bin 15 Jahre alt!

Auf jeden Fall nerven meine beiden Schwestern mich total: wollen Abends immer bei mir schlafen, machen mutwillig meine Sachen kaputt (Grüße an Anastasija, für die 6 in Kunst ^^), provozieren unnormal krass, äffen mich nach, kommen immer in mein Zimmer gerannt wenn Freunde von mir da sind, übergeben sich auf mich (ja..das ich schonmal passiert), ziehen beim Haare föhnen/Staubsaugen den Stecker. Heute morgen kam die  5jährige in mein Zimmer und hat geweint, weil sie Bauchschmerzen hatte.....hätte ihr am liebsten.... sie hat mich Mitten aus dem Tiefschlaf geholt hat. Ich glaube, sie machen das extra!

Und dann kommt das Problem mit meinen Eltern: Die sind nämlich der Meinung, dass ich mich oft mit meinen Geschwistern beschäftigen soll. Wenn ich dann einmal sage, dass ich keine Zeit/Lust/etc. habe gibt es gleich Geschrei und Streit, weil ich ja angeblich so herzlos und komisch bin (hat meine Mum wortwörtlich so gesagt :-). Dann bin ich eben herzlos und komisch, cool.

Okay, nun mal im Ernst, mich regt es auf, dass mich niemand versteht und mir immer so ein M!st unterstellt wird, nur weil ich genervt von meine beiden Schwestern bin und ich sofort angeschrien werde, wenn ich mich beschwere. Meine Eltern müssten es doch am besten wissen, wenn man von Kindern (in ihrem Fall von mir) im Alter von 15 Jahren (in ihrem Fall mit 17 Jahren& 19 Jahren)  gequält wird. 

Meine Eltern hören mir einfach nicht zu! Ich will doch nur, dass sie sich auch mal um die kleinen Quängelbacken kümmern, aber sobald ich versuche mit ihnen zu reden blocken sie ab! Also, ich möchte nur für 10 Minuten die Aufmerksamkeit meiner Eltern, nur wie schaffe ich dass, wenn sie IMMER ABBLOCKEN?

Antwort
von JanRuRhe, 33

Hallo!
Ich bin der Älteste von 3 Brüdern und kann das so sehr nachvollziehen. Es ist in deinem Alter voll hart, kleine Schwestern zu haben.
Was die machen: sie wollen um jeden Preis deine Aufmerksamkeit. Und da lieb nicht geht, machen sie es halt böse. Ist nur natürlich.
Zwei Dinge: 1. schade dass deine Eltern dir nicht zuhören( die haben wahrscheinlich genug Stress und wollen deswegen den berechtigten Teil deiner Beschwerden ignorieren ). 2. ich glaube deine kleinen Schwestern können deutlich vernünftiger sein, wenn du netter zu ihnen bist. Kannst ja mal für 2 Wochen versuchen. Mit Ekelhaftigkeit oder Genöhle wirst du sie weder los noch kriegst du sie netter..... Das ist leider so. Und hauen wirst du sie auch nicht dürfen. Versuche mit deinen Eltern feste Regeln zu vereinbaren, wann du Ruhezeiten vor denen haben kannst.
Es ist für dich nicht leicht..... Das weiß ich aus eigener Erfahrung. Meine Kinder haben 5 Cousins/Cousinen die kleiner sind und wenn wir uns auf einem Familientreffen sehen, sind sie froh, wenn es nach einer Woche wieder vorbei ist. Kleinere Kinder nerven unglaublich, vor allem wenn die Gleichaltrigen "langweiliger " sind als große Brüder. Ich musste mit meinen Gleichaltrigen Freunden immer meine Brüder mitspielen lassen. Bis kaum noch Freunde zu mir kamen. Es kamen immer nur die, die auch kleinere Geschwister hatten....
Mit 25 ist alles begeben und vergessen. Die Zeit bis dahin .... Versuche eine Abmachung zu bekommen. Immer kleine Schwestern ist blöd.

Antwort
von Nordseefan, 21

Deine Eltern haben recht: Beschäftige dich mit ihnen. Zum Teil mögen sie dich wirklich provozieren ( stecker ziehen) ist aber verständlich: So MUSST du reagieren und negative aufmerksamkeit ist ihnen lieber als gar keine.

Da sie sich absichtlich auf die übergeben glaubst du doch selber nicht. Klar ist das eklig, aber es ist halt mal passiert.

Und wenn die die 5jährige weckt weil sie Bauchweh hat: Kinder in dem Alter kennen noch keine Uhr, und selbst wenn: Soll sie allein mit ihren Bauchschmerzen sein? 

Eltern wollen früh schlafen. Kinder sind oft schon eher wach. und für sie bist du eben ein Kind.

Antwort
von sabrinazurfluh, 21

Hey wenn ich ganz erhlich bin schokiert mich das Ganze gerade ziemlich! Besonders wenn du (oder auch andere user) beschreiben Gewalt an den Geschwistern an zuewende. Du bist 15 und in der Pubertät, da kann ich mir schon vorstellen das du genervt bist. Aber schlage auf keinen fall deine Geschwister!! Ein drei jähriges Kind kannst du locker hochheben und aus dem Zimmer tragen. Mach abmachungen mit deine Geschwistern und Eltern. Zb Heute habe ich gerade keine Lust/Zeit aber dafür gehe ich morgen mit ihnen auf den Spielplatz. Du bist die grosse coole Schwester und die kleinen lieben dich über alles. Sie vertrauen dir so sehr das sie dich um hilfe bitten wen sie bauchschmerzen haben. Du bist ihnen sehr wichtig, auch wenn du sie immer wieder wegstösst. Auch wenn sie es dir nicht zeigen, sind sie wohl sehr verletzt. Stell dir mal vor deine Eltern hätten dich mit 3 jahren immer weggestossen.....

Antwort
von Hilfeersuchend, 6

Also ich habe auch jüngere Geschwister, allerdings vier!

Klar nerven die auch mal und es kommt auch mal vor, dass man am Sonntagmorgen um 6:00 Uhr aus dem Bett gezogen wird um den Ach-so-tollen-und-hohe-Bauklötzeturm anzuschauen ;)

Aber so ist das nunmal bei kleinen Kindern! Die wissen noch nicht, dass du im Gegensatz zu ihnen erst um 12 ins Bett gegangen bist und deswegen morgen länger schläfst und das meinen die dann auch gar nicht böse! 

Ich würde dir auch nur raten, versuchen nett zu sein, dann ärgern sie dich auch nicht mehr böswillig (wobei das bei Kindern ja oft nicht wirklich böswillig sein soll, wirkt nur auf ältere so) deinen Stecker rausziehen! Wie auch schon gesagt, ist ihnen wahrscheinlich langweilig und wollen sich deswegen mit dir beschäftigen.

Außerdem bist du ja auch ein Vorbild!

Was dir vielleicht für den Anfang hilft, ist, wenn du zum Beispiel Türschilder mit Bildchen bastelt, woran sie erkennen können, dass sie vor dem reinkommen, klopfen müssen und auf deine Antwort warten sollen (natürlich solltest du auch immer antworten).

Wenn sie das dann richtig machen, kannst du deinen Geschwistern ja ein Sticker schenken, den sie dann auf ein farbiges Papier kleben dürfen, denn kleine Kinder lieben Sticker aufkleben-meine Geschwister zumindest!!!

Wenn ich dann zum Beispiel was zu erledigen habe, Hausaufgaben oder so was, dann sitzen die auch immer in meinem Zimmer er und müssen ausgerechnet dort spielen, aber solange sie sich alleine beschäftigen, stört es mich nicht mehr so, dann bin ich wenigstens trainiert für meine laute Klasse :D

Ich hoffe, ich konnte dir mit meinen Tipps helfen!

Antwort
von Questyy, 32

Hallo,

Ich habe momentan auch das ähnliche Problem.. nur nicht ganz so schlimm. Ich bin ebenfalls auch 15 und mein Neffe 4 Jahre alt. Er kommt jedes Wochenende und benötigt wahnsinnig viel Aufmerksamkeit! Ich schließe mich dann einfach immer ins Zimmer ein. Dann hat man wenigstens für kurze Zeit seine Ruhe. Falls du keinen eigenen Schlüssel hast, dann stell einfach irgendetwas davor.. 

Trotzdem solltest du vielleicht mal irgendwie mit deinen Eltern reden, vielleicht solange deine Geschwister schlafen und deine Eltern nicht gestresst sind. Du musst ihnen deine Situation erklären. Besonders gerade in deinen Alter möchte man manchmal seine Ruhe haben.. Zudem wäre es ja auch nicht so schlimm, wenn du nicht soviel mit deinen Geschwistern zu tun hättest, da sie sich ja noch gegenseitig haben. Somit einen Spielkamerad.. 

Ich wünsche dir jedenfalls noch viel Glück damit!

LG Questyy :)

Antwort
von musiclover2011, 53

den geschwistern einmal in die fre?e hauen die aufmerksamkeit bekommst du dann halt nur im schlechten sinn xD naja ich verstehs hab selbst 3 geschiwster und noch 2 nervige nachbarskinder die jede sekunde mit mir spielen wolöen :D YAY! kannst du deine zimmertüre nciht abschließen? sonst mach das oder was ich früher als ich meine türe nicht abschließen konnte weil ich keinen schlüssel hatte gemacht hab ist irgendwas davor gestellt (meistens mein bett) damit die mich nicht mehr nerven konnten. funktioniert nur wie froh deine eltern darüber sein werden weiß ich nicht.

Kommentar von ItsEstelleYou ,

Ich hatte mal einen Schlüssel -.- Dann ht meine Mutter gegen die Tür getreten, geschlagen und geschrien, dass ich auf machen soll. Seit dem ist der Schlüssel weg :/ Habe echt schon überlegt, ob ich ihnen in die Fre22e schlagen soll..uff

Kommentar von musiclover2011 ,

hey dann hast du den schlüssel auf die gleiche art und weiße verloren wie ich xD ganz erlich ich bin irgendwann ausgetickt und hab meinen geschwistern in die fre?e geschlagen und dann 2 wochen hausarrest und ne ohrfeige bekommen aber danach haben sie aufgehört mich die ganze zeit zu nerven

Kommentar von ItsEstelleYou ,

In 3 Jahren gibt's Rache ^^ Aber gewaltige Rache :)))))))) Dann kann ich kein Hausarrest mehr bekommen #opfamom  // Trotzdem Danke!

Kommentar von musiclover2011 ,

klingt gut xD wenn du hilfe brauchs schreib mir in 3 jahren. und kein problem :)

Antwort
von Cora80, 2

Puh, deine Eltern sollten sich kümmern. Ein ernstes Gespräch ist wohl unumgänglich. Kannst du dein Zimmer abschließen? 

Antwort
von NeuRandom, 31

Hört sich danach an, als ob du nicht wirklich ein ernstes Problem hast. Bleib in derzeit bei deinen Kumpel weg, bis deine Eltern keine Möglichkeit haben, auf deine Geschwistern alleine aufzupassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community