Frage von ayshe62837, 119

Meine Schwester wollte uns mit dem Messer verletzen, was ist mit ihr los?

Hi, meine Schwester (6) steht in der Nacht öfters auf und sie weis nicht warum immer wenn ich sie frage weis sie es nicht. Ich steh immer sofort auf wenn ich von ihr was höre weil ich um sie Angst habe und gerade eben ist sie aufgestanden in die Küche gerannt und Mama geschriehen ( das Zimmer ist gleich daneben ) wieder in ihr Zimmer und wieder in die Küche dann hat sie ein Messer in die Hand genommen. Ich sagte: Natalie
Sie dreht sich mit dem messer um und rennt auf mich zu und das Messer hielt sie ausgestreckt. Ich hab sofort geschriehen weil das echt nichtmehr normal ist und ich Angst hatte das sie sich verletzt und dann hab ich 2 mal so laut geschriehen wie es geht ( dann kamen alle aus dem Zimmer ) und dann ist sie zur Mama gelaufen und hat das Messer fallen lassen und da war sie dann voll geschockt. Bestimmt wird sie sich morgen nichtmehr daran erinnern können und ich glaub nicht das das noch was mit schlafwandel zu tun hat ( meine Mutter und mein Stiefvater denken sie träumt nur schlecht dann ich so das kann nicht sein. Dann hab ich gesagt geht zum Kinderarzt das wollte meine Mutter dann auch am nächsten Tag machen aber die sind im Urlaub und ich hab meiner Mutter erklärt das wenn sie aufwacht die Augen offen hat und weiter schnarcht ( ich hab alles beobachtet und das meiner Mutter erklärt und darauf hat sie dann auch mal geachtet und sie so und mein Vater , nicht normal! ) wenn sie dann einschläft schnarcht sie kurz dann atmet sie schneller und dann wieder normale und dass immer in der 3 Schritten in Reihenfolge. Es wurde aufgrund ihrer Sprache 2 mal ein EKG gemacht und da wurde festgestellt das ihr Gehirn öfters 3-4 Sekunden nicht arbeitet und sie sehr müde ist. Was könnte das sein? Hab sehr Angst um meine kleine Schwester

Antwort
von Hamburger02, 7

Leidet sie womöglich unter Schlafapnoe?
Das könnte man in einem Schlaflabor feststellen und dann entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen.

Kommentar von ayshe62837 ,

Weis ich nicht, ich danke aber um dein Antwort das werde ich mal erwähnen

Kommentar von Hamburger02 ,

Gerne, habe beruflich bisweilen mit dem Thema zu tun. Das tritt vor allem bei Älteren und Dickeren auf, weil sich dann der Rachen etwas verengt und dadurch Atemaussetzer im Sekundenbereich auftauchen, die sich direkt aufs Gehirn auswirken. Diese Leute haben eine enorm schlechte Lebensqualität und sind zu nix zu gebrauchen. Typischerweise sind das alles Schnarcher. Das ist nur ein Verdacht, denn bei Kindern ist das selten. Aber irgendeine Fehlbildung im Rachen kann man nie ausschließen. Eine Überprüfung beim HNO wäre es vielleicht wert.

Dass die kleine durchdreht, kann ich mir gut vorstellen. Hatte als Kind relativ selten Krämpfe in den Bronchen, sodass ich kaum noch Luft bekam und Todesängste ausstehen musste. Habe dann auch immer nach Mama gerufen. Die kam dann, hat mich beruhigt und getröstet und dann gings auch wieder weg. Mit der Pubertät hat sich das dann verloren.

Antwort
von erik0223, 10

Oh shit ,da würde ich ganz dringend zum Kinderarzt/Kinderpsychologen gehen. Und Messer einfach weiter oben aufbewahren, du kannst ja auch die Küche abschließen ,aber gehe am besten zum Kinderarzt/Kinderpsychologen

Kommentar von ayshe62837 ,

Hab zu meiner Mutter gesagt sie soll Küche und Bad zusperren. Messer hab ich gleich noch Gesten weggeräumt und Kinderarzt können wir nicht erreichen da Urlaub aber wir haben jetzt schon mehrere Ärzte die Geschichte erklärt und die denken jetzt nach und melden sich dann nochmal.

Kommentar von erik0223 ,

ok

Antwort
von DUHMHAITTUHTWEE, 55

Ab zum Neurologen & jegliche Test machen.
Würde sie misshandelt?
Oder ist sie traumatisiert?

Kommentar von ayshe62837 ,

Ne garnix von dem, es war nur mal ein Streit zwischen meinen Eltern aber das ist schon sehr lange her und dann hätte es da ja auch sein müssen

Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE ,

Dann würde ich zum Neurologen gehen & möglichst schnell ..

Kommentar von ayshe62837 ,

Es wird allerdings bald ein Schlaf EKG gemacht und ich hoffe das sie dann auch solche Spinner hat damit die das sofort sehen und da auch handeln

Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE ,

Okay das ist gut, man das ist echt gruselig.Zum Glück ist nichts passiert.
Hört sich an , als wäre sie in diesen Momenten eine ganz andere Person:/

Kommentar von ayshe62837 ,

Danke dir!

Kommentar von ayshe62837 ,

Ja, man denkt schon fast Dämon. Ohne scheiß, würde nicht wissen wollen was sie gemacht hätte wenn ch nicht aufgestanden wäre, ich hab jetzt alle Messer weggeräumt.

Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE ,

Ich hab ne kleine Cousine die 8 ist & ich bin gerade mit ihr ,meiner großen Cousine (17) & meiner Tante in Urlaub & wir wohnen alle im selben Haus , jetzt hab ich mega Angst , dass das mir auch passiert:(

Kommentar von ayshe62837 ,

Glaub ich dir, halt lieber alle Augen offen man weis nie was passiert. Ich bin gerade mal 15 und musste das erleben, musste fast zum heulen anfangen weil ich meine Schwester so nicht kenne. Und sie selbst vor sowas Angst hat. Das heftige ist dass sie noch nie einen Horrorfilm gesehen hat oder so also von wem sollte sie das absehen? 😟

Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE ,

Ich bin auch 15:( wie alt ist sie ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community