meine schwester will garten, als ausgleich fuer nicht erhaltenes pflegegeld,?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am besten ganz schnell einigen, ansonsten kommt es zur Zwangsversteigerung und dann bekommt ihr noch weniger. Daher nach eine passende Lösung suchen , man kann alles, wenn es ums Erbe geht, dann zählen nur banale Dinge und Geld. Daher sich bei einem Anwalt für Erbangelegenheiten informieren, dafür ist so ein Forum nicht der passende Ansprechpartner. Hier sind alles nur Laien und keine Anwälte und daher ist das hier nur eine Hilfestellung, mehr nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich kann im Erbfall ein Ausgleich für erbrachte Pflegeleistungen verlangt werden:

http://dejure.org/gesetze/BGB/2057a.html

Aufgrund fehlender Angaben kann absolut niemand beantworten, ob hier die Voraussetzungen eines solchen Anspruchs gegeben sind und falls ja, welche Höhe der Anspruch hat. Wende Dich an einen Rechtsanwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladyflower
14.02.2016, 06:55

Sie hat die Mutter nicht gepflegt. Sie ging einer  geregelten arbeit nach. Sie ist geldgierig und setzt jetzt alles daran das sie alleine das geld erhaelt das da noch ist.

0