Frage von andersen84, 90

Meine Schwester intrigirt - was kann ich tun?

Hallo, mein Schwester intrigiert gegen mich und stellt mir Fallen. Ihr geht es wohl ums Erbe. Sie lästert über mich bei meinen Eltern, so dass ich schon einen großen Unterschied in der Zuneigung bemerke. Ich muss um alles kämpfen, was sie sowieso bekommt, Geld, Urlaub, sie hat Kreditkarten meiner Eltern, - in meinem Job intrigiert sie so sehr, dass ich fast gekündigt werde und über meine engsten Freunde lästert sie und erzählt Unwahrheiten, dass sie Drogen nehmen usw.. Sie zerstört mein Leben.

Ich komm überhaupt nicht auf die Idee das als Revange im Gegenzug ihr heimzuzahlen, wie einige in meinem Umfeld nun vorgeschlagen haben. Es bringt mir nichts. Ich würde gerne mit ihr reden- das will sie nicht. Ist ihr zu anstrengend und das ist das neuste Gerücht. "Ich bin anstrengend!". Dagegen kann man auch fast nichts mehr machen. Ist ein Totschlag-Argument.

Sie wohnt jetzt leider in der gleichen Stadt wie meine Eltern und bekommt dadurch sehr viel Macht durch ihre Kinder auf die meine Mutter jeden Tag aufpasst.. Meine Eltern seh ich seit 2-3 Jahren nur noch 3 Tage im Jahr und dann wollen sie mich am 3. Tag rauswerfen oder nie wieder einladen. Meine Schwester sagt wann ich kommen darf und was ich zu tun habe. Wenn ich mich wehre und dagegen protestiere werde ich als "ungezogenes Kind" abgetitelt. Ich weiß echt nicht mehr weiter.

Meine Eltern haben sich immer auf mich gefreut, seitdem sie seit über 2 Jahren da ist ist das anders :(.

Mich belastet das total. Was kann ich aber tun damit sie damit aufhört? Ich kann einfach nicht mehr....

Antwort
von Weisefrau, 50

Hallo, die bleibt nur eines übrig und zwar trenne dich von deiner Familie. Dann bekommst du deinen Seelenfrieden. Das ist wichtiger als alles andere. Außerdem wird dir eine Therapie gut tun.

Du kannst weder deine Schwester noch deine Eltern ändern! 

Wenn es Später mal ans Erben geht dafür gibt es Gesetze. An die muss sich dann auch deine Schwester halten. Alles was du brauchst ist ein Anwalt.

Oh, und ich weiss genau wovon ich Schreibe, habe das alles hinter mir.

Antwort
von AnnaHanna0509, 37

Wenn es ihr nur um das Erbe geht sag ihr das sie es haben kann. (Also wenn das Erbe jetzt nicht soo wichtig ist.) Ansonsten muss du es ihr nicht "zurück geben". Du kannst doch alles wiederlegen, hast doch lauter beweise das es nicht stimmt. Frage deine Freunde doch einfachmal ob sie zu deinen Eltern gehen. Dann sehen sie das deine Freunde ganz normal sind und keine Drogen nehmen. Und so musst du dann nur noch jedes mal vorgehen. Irgendwann müssten deine Eltern ja dann von allein verstehen das sie lügt. Und wenn sie dann weiß machen will "das du sie als lügnerin darstellen möchtes nur um an das Erbe zukommen" dann sag ihr das sie es beweisen soll. Es ist zwar schon ein bisschen arbeit um jedes Gerücht verschwinden zulassen aber nach einer weile wird man dann anfangen dir mehr zu glauben als ihr. Da kann sie sagen was sie möchte, niemand würde ihr dann noch glauben.

Viel Glück.


Antwort
von Mutci, 43

So schlimm das ist, Du wirst Dich von Deiner Schwester trennen müssen.Den Eltern würde ich einen Brief schreiben, in dem Du ruhig und sachlich Deine Sorgen aufschreibst. Ich würde den auch per Einschreiben mit Rückschein absenden, damit Du sicher bist, dass Deine Eltern den auch bekommen haben. Ich wünsche Dir, das Du aus der Sache einigermaßen gut raus kommst.

Antwort
von FlyingCarpet, 33

Hilft nur Kontaktabbruch, schreib Deinen Eltern einen Brief über den Sachverhalt. Dein Pflichtteil vom Erbe bekommst Du sowieso.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten