Frage von AmelieLaurineee, 34

Meine Schwester hat Kniegelenkschmerzen beim Spagat. Was kann sie tun?

Hey Community :) Meine Schwester und ich sind begeisterte, aber unprofessionelle Turnerinnen XD Daher können wir auch den Spagat, aber bei meine Schwester ist ein Problem aufgetreten. Nämlich Folgendes: Sie kann schon ein bisschen länger den Spagat, aber noch nicht so perfekt, dass sie ihn ewig ohne Schmerzen halten kann und ihn immer perfekt beherrscht. (Ich schreibe übrigens für sie weil sie kein Gutefrage.net hat und zu doof ist es sich herunterzuladen) Vor ca 2-3 Wochen ist das Problem zum ersten Mal aufgetreten. Sie bekam nach dem Spagat und bei normalen Alltagsbewegungen Schmerzen im Knie (zumindest im Bereich des Knies - Kniegelenk?!). Vorallem wenn sie aus dem Spagat herausging und aufzutreten versuchte, konnte sie das Knie bzw. Bein gar nicht mehr belasten. Es ist übrigens das Bein welches im Spagat vorne ist - bei ihr das rechte, sie beherrscht ihn noch nicht mit links. Sie hatte jetzt erst einmal eine Woche Pause gemacht und nicht gedehnt. Danach (gestern) fing sie wieder an mit leichtem Dehnen und leichtem Spagat an. Den Tag danach (heute) dehnte sie sich und machte einen Spagat und bekam wieder starke Knieschmerzen.

Wir wissen nicht was es ist und was wir machen sollen :( Kann jemand helfen?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Spagat, 9

Hallo! Soeben hattest Du noch Probleme - jetzt Deine Schwester?? Der Text den ich für Dich geschrieben habe gilt komplett auch für sie, alles Gute.

Antwort
von beaven, 18

Versucht mal euch auf die fersen statt auf die fussinnenseite zu stützen das hat mir geholfen

Antwort
von immerfrager, 16

Ich bin selbst Turnerin und hatte exakt das selbe Problem. Ich bin damals zu einem Arzt gegangen, welcher mir eine Creme gegen die Schmerzen verschrieben hatte und danach war eigentlich alles wieder in Ordnung! Also ein kleiner Arztbesuch und schon hat sich das Problem im Normalfall ! Sollten die Schmerzen jedoch trotzdem nicht besser werden, würde ich empfehlen nochmals einen Arzt aufzusuchen und vielleicht die Bewegungen, welche Schmerzen bereiten, etwas zu unterlassen (soweit das möglich ist) bis es wieder besser ist .💫  

Ich wünsche eine gute Besserung 😊

Antwort
von gymnastgiirl, 7

Bei mir war es auch. Und ich bin auch turnerin. Mein kniegelenk ist instabil und um das zu ändern, muss ich eine sportpause machen, aber ich übermotivertes Kind nehme immer nur cremes😂

Antwort
von Leinad185, 20

Also ich würde erstens zum Arzt und zweitens eine wichtige Übung die ich im Kickboxen mache. 

In eine Kniebeugenstellung gegen und Dorf lange bleiben. Also so als müsste man als Frau auf Toilette.  Das stärkt das Knie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community