Frage von KarinaMel, 118

Meine schwester hat ende des Jahres, bei Ebay eine Fake tasche gekauft?

Hallo an alle,

meine Schwester hat Anfang des Jahres bei Ebay eine louis vuitton Tasche erworben für einen preis von 100 €, wir haben bis vor 2 tagen gar nichts gemerkt dass es sich um einen Fake Tasche handelt, bis wir von der Verkäuferin in einem Fachgeschäft angesprochen wurden.

Nun wollte das Artikel zurück geben, Verkäufer will es nicht, bzw. schlägt mir nur die hälfte des preises vor.

Kann ich da was machen ??? bzw. Ebay hat doch so einen Plagiat Gesetz oder ????

ach ja in der Artikel Beschreibung, standt damals nichts ob es sich um original artikel gehandelt hatte , der Verkäufer hat es aus dem Ausland gebracht.

Kann mir hier jemand helfen ???

Antwort
von imager761, 21

Kann ich da was machen ???

Ja, vorher nachdenken, dass es sich unmöglich um eine echte Tasche gehandelt haben kann, wenn sie ohne Zertifikat oder Fachändlerrechnung angeboten wurde.

Jetzt bestenfalls den Käufer bei ebay anschwärzen oder das Geld annehmen - richtigerweise haftete der VK zivilrechtlich nicht und eurer Vertragsrücktritt dringt nicht durch, wenn der VK Kenntnis des Plagiats bestreitet und vorträgt, gutgläubig verkauft zu haben.

G imager761


Antwort
von Kirschkerze, 76

JETZT ist es sowieso zu spät. Könnt ihr also vergessen dass ihr da etwas dagegen machen könnt (ihr könntet den Verkäufer natürlich anzeigen, aber das bringt euch euer Geld auch nicht zurück)

Kommentar von KarinaMel ,

Warum Jetzt ?? 

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 45

hat Anfang des Jahres bei Ebay eine louis vuitton Tasche erworben für einen preis von 100 €

Nur so wenig? Dann wussten alle anderen Interessenten, dass es sich um Fake handelt.

Ebay hat doch so einen Plagiat Gesetz oder ????

ebay hat keine Gesetze. ebay hat AGB.

meine Schwester hat Anfang des Jahres

Und jetzt haben wir Ende des Jahres. Was möchtest Du erreichen? Oder hast Du selber eine Fake-Tasche verkauft und möchtest wissen, was Dir  passieren kann?

Kommentar von KarinaMel ,

wir waren nicht die einzigen die geboten haben, es stand aber auch nichts da ob es sich um fake handelt.  und man kann oft bei ebay sachen  erwerben die viel günstiger sind, als wenn man die zum beispiel bei Amazon bestellt. 

Bzw, AGB... ich kenne mich dafür zu schlecht aus. 

Wenn ich eine Fake Tasche verkauft hätte wäre ich auf jeden fall nicht hier, sondern beim anwalt bzw, würde es mit dem Käufer aushandelt. 

Und in meiner Sache möchte ich mein Geld zurück haben, und deshalb erkündige ich mich hier, ob ich irgendwelche Chancen habe, bevor zum anwalt gehe wegen 100 €. 

Kommentar von haikoko ,

Wie willst Du nach fast einem Jahr beweisen, dass es sich um die gekaufte Tasche handelt?

Kommentar von KarinaMel ,

ich habe ja die Tasche bei mir, bzw. meine Schwester. 

Kommentar von ronnyarmin ,

Die kannst du sonstwo her haben. Wie willst du beweisen, dass es sich um die Tasche handelt, die du vor fast einem Jahr gekauft hast?

Antwort
von Gallifrey, 77

Geh mit der Tasche und den Kaufunterlagen zum Zoll zum beispiel die haben was gegen einfuhr und verkauf von Plagiaten.

Antwort
von Becky9876, 67

War es ein privat Verkäufer oder ebay-shop-verkäufer?

Wenn es ein privat verkauf war, könnt ihr kaum was machen, außer bei ebay melden, evtl. könnt ihr mit ebay zusammen etwas geld zurück bekommen.

Wenn es ein ebay-shop-verkäufer ist, dann müsste er das normalerweiße zurück nehmen.

Mittlerweile werden die so gut gefälscht, man erkennt es kaum.

Kommentar von KarinaMel ,

verkäufer sagt, er wusste es nicht dass es sich um ein Fake artikel handelt, 

Kommentar von Becky9876 ,

war es ein privat verkäufer oder ebay-shop-verkäufer?

Kommentar von KarinaMel ,

es war ein privat verkäufer :(

Kommentar von Becky9876 ,

ok, da kannst nicht mehr viel machen, außer bei ebay melden und den verkäufer noch mal an schreiben.

Kommentar von KarinaMel ,

verkäufer habe ich schon kontaktiert, leider sagt der verkäufer es wusste es nicht, weil die tasche im ausland gekauft hat, es bittet uns die hälfte zurück zu nehmen. 

Kommentar von Becky9876 ,

frag mal bei ebay nach was die dazu sagen

Antwort
von chinafake, 10

Lektüre.

http://www.ebay.de/gds/schutz-vor-fakes-Mich-Ratgeber-/10000000178285340/g.html

Nach den Ebayrichtlinien hätte der Verkäufer die Tasche nicht anbieten dürfen.

http://pages.ebay.de/help/policies/authenticity-disclaimers.html

Und es gibt in Deutschland auch ein Markengesetz...

http://dejure.org/gesetze/MarkenG/143.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten